Bauevents

Elektromobilität auf den Prüfstand: Experten diskutieren am 24. April wegweisende Weichenstellung in eine saubere Zukunft. Am Themenplan: Voraussetzungen, Visionen und die kommende wirtschaftliche Wirklichkeit.

Die Bau- und Immobilienbranche ist spät aber doch auf den Digitalisierungszug aufgesprungen. Wer den Anschluss nicht verpassen will, was auf die Player jetzt unweigerlich zurollt und was das für den Berufsalltag bedeuten kann, wurde jetzt beim Branchenkongress diskutiert.

Die Messe Wien war wieder ganz auf „Wohnen & Interieur“ gepolt. Die große Design-Schau war ein gut sortierter Gustiermarkt für Selbstverwirklicher. Authentizität gilt als der neue Maßstab. Motto: Ich wohne wie ich bin!

Messen

Design- und Trendschau: Seit heute läuft die diesjährige Ausgabe der Home Depot. 50 internationale Aussteller präsentierten Zeitgeistiges und Erlesenes für ein einrichtungsaffines Publikum. Holter ist mit Highlights fürs Bad mit dabei.

Die Energiesparmesse Wels hat ihre Tore geschlossen. Zeit, um ein Resümee zu ziehen. Was aufgefallen ist: Die Fachtage wuchsen sich zum wahren B2B-Renner aus, das Kundeninteresse blieb, so die vorherrschender Meinung an den Messeständen, ungebrochen.

Veranstaltungen

Volles Informationsprogramm zur Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft am 22. März 2018 im Hilton Plaza Vienna: Die Digitalize Bau+Immo 2.0 will Fachwissen zu aktuellen Technologien liefern.

Der kommende ImmoDienstag widmet sich zwei druckfrischen Studien zu "Holz and the city". Wie sich der nachhaltige Baustoff und urbane Wohnprojekte heute miteinander vertragen, wird am 13. Februar unter anderem von Architektin Regina Lettner (Bild) analysiert.

Wohnraum werde immer teurer, so die warnenden, immer lauter werdenden Stimmen: Auch in Österreich und der Schweiz steigen die Preise. Positionen zum leistbaren Wohnen aus Österreich und der Schweiz werden jetzt drei Tage lang an der TU Wien diskutiert.

Bilder

Unter dem Motto „Moving Forward - Shaping the Future“ diskutierten Opinion Leader, Influencer, Marketing- und Zukunftsexperten im Le Méridien Vienna Herausforderungen, Beschleuniger und Bremsfaktoren der digitalen Ära.

Kongress-Talk: Stehen Bauwirtschaft und Architekturszene noch immer angewurzelt auf der analogen Bremse und damit wie das metaphorische Reh vorm Auto? Oder ist die Angststarre vielleicht doch schon einer digitalen Aufbruchsstimmung gewichen?

Die Würfel sind gefallen, die Persönlichkeiten der Immobilienbranche des Jahres 2017 stehen fest. Am 14. September wurden die Gewinner in acht Kategorien im Schlosstheater Schönbrunn geehrt. Diesmal haben es auch zwei Damen aufs Podest geschafft – was von Jury und Publikum gleichermaßen beklatscht wurde.