Baustoff Erzeuger in 2500 Baden

ACO GmbH

Gewerbestraße 14-20
2500 Baden
T:   +43 (0)2252 / 224 20-0
F:   +43 (0)2252 / 224 20-30
www.aco.co.at

 

Firmeninfo

International: Weltweit eine starke Marke: ACO GmbH in Österreich gehört zur ACO Gruppe und damit zu den Weltmarktführern in der Entwässerungstechnik. Der Klimawandel stellt uns vor die Herausforderung, mit innovativen Lösungen auf die neuen Umwelteinflüsse zu reagieren. Mit einem ganzheitlichen Ansatz steht ACO für professionelle Entwässerung, wirtschaftliche Reinigung und kontrollierte Ableitungen bzw. Wiederverwendungen von Wasser. Die hohe Innovationskraft der ACO Gruppe entsteht aus intensiver Entwicklung und Forschung aus der Kompetenz in der Verarbeitung von Polymerbeton, Kunststoff, Gusseisen, Edelstahl und Stahlbeton. In über 40 Ländern ist ACO präsent und produziert auf vier Kontinenten in 29 Fertigungsstätten. Weltweit beschäftigt das Unternehmen 3.900 Mitarbeiter.

National: ACO Haustechnik bietet Entwässerungslösungen für das Gebäude - vom Keller bis hin zum Badezimmer

Firmenschwerpunkt

  • Die Division Haustechnik richtet sich an Sanitärhändler und Installateure sowie Planer und Architekten mit Lösungen innerhalb des Gebäudes - vom Keller bis zur Nasszelle.
  • Die Division Bauelemente richtet sich an Baustoffhändler und Bauunternehmen sowie Planer und Architekten mit Entwässerungslösungen für den Hoch- und Tiefbau sowie Bauelemente für den Kellerbau.

Firmengeschichte

Internationale Firmengeschichte:
Das Familienunternehmen ACO wächst in die nächste Generation: Gegenwart und Zukunft der ACO Gruppe repräsentieren Hans-Julius Ahlmann und sein Sohn Iver, der 2012 als geschäftsführender Gesellschafter offiziell in die Geschäftsführung der ACO Severin Ahlmann GmbH & Co. KG eingetreten ist. Iver Ahlmann übernimmt damit unternehmerische Verantwortung und trägt ACOs Identität als Familienunternehmen in die Zukunft. Die Wurzeln von ACO reichen weit zurück: 1780 entscheidet sich der Segelschiffskapitän Otto Friedrich Ahlmann für eine kaufmännische Karriere an Land. Im Mittelpunkt der unternehmerischen Tätigkeiten der Familie Ahlmann steht schon bald die 1827 gegründete Carlshütte in Büdelsdorf. Die Eisengießerei ist das erste Industrieunternehmen Schleswig-Holsteins. 1931 übernimmt Käte Ahlmann (1890-1963) die Führung der Carlshütte, nachdem ihr Mann Julius überraschend verstorben ist. Sie wächst mit den Herausforderungen und wird zu einer der profiliertesten Unternehmerinnen ihrer Zeit. Käte Ahlmann ist u.a. Gründungsmitglied und erste Präsidentin des Verbandes deutscher Unternehmerinnen (VdU). 1946 gründet Josef-Severin Ahlmann (1924-2006) auf dem Gelände der Carlshütte sein Unternehmen ACO. Der jüngste Sohn des Ehepaars Julius und Käte Ahlmann startet mit Bauelementen und Fenstern aus Beton, gefolgt von den ersten Entwässerungsrinnen in den 60er Jahren.

In den 70er Jahren wächst ACO mit der innovativen Polymerbeton-Linienentwässerung ACO DRAIN® erstmals über nationale Grenzen hinaus. Mit Beginn der 80er Jahre übergibt Severin Ahlmann schrittweise die Verantwortung an seinen Neffen Hans-Julius Ahlmann, der seitdem Wachstum, Diversifizierung und Internationalisierung vorantreibt.

Kundenmeinungen


Geben Sie als Erste/r eine Bewertung ab.