Entsorgung in 5360 St. Wolfgang im Salzkammergut

Nierlich GmbH

Schwarzenbach 69
5360 St. Wolfgang im Salzkammergut
 06138 / 27 34
 06138 / 27 34 4
 www.nierlich.net/de/

 

Firmengeschichte

1927:Botendienste im Raum Bad Ischl - St. Wolfgang anfangs mit der Pferdekutsche.

1945:Unter der Konzession von Frau Theresia Reichl nehmen die ersten drei Lastkraftwagen ihren Dienst auf.

1952:Übernahme des Betriebes durch Herrn Johann Reichl.

1983: Nach einem erfolgreichen Berufsleben übergibt Herr Johann Reichl sen. das Unternehmen an seinen Sohn Johann Reichl jun.

1984: Herr Johann Reichl jun. verunglückt und scheidet bereits in jungen Jahren aus dem Leben. Sein Halbbruder Herr Günther Nierlich wechselt nach erfolgreicher Absolvierung der Konzenssionsprüfung für den Nah- und Fernverkehr für das Güterbeförderungsgewerbe vom Maler zum Transportunternehmer. Mit der Firmenübernahme erfolgt ebenfalls eine Änderung des bisherigen Firmennamens auf Transporte Günther Nierlich, mit Firmensitz in St. Wolfgang, Au 12.

Zu diesem Zeitpunkt besteht das Unternehmen aus 2 Mitarbeitern und einem Fuhrpark aus: 2 LKWs, je ein Bagger, Gräder und Raute. Ein bereits vom Bruder übernommenes Kontingent an Müllentsorgungsverträgen von St. Wolfgang, Gosau und Obertraun, wird im Laufe der Zeit auf Bad Goisern und Strobl erweitert. Der ebenfalls vom Bruder übernommene Containerverleih für Bauschutt und Sperrmüll wird zügig ausgebaut, so dass jegliche Art und Beschaffenheit von Materialien entsorgt werden kann.

1989: Mit der Investition eines Kanalwagens, welcher für die Entsorgung von Fäkalschlamm und das Säubern & Spülen von Kanälen zum Einsatz kommt, erweitert sich die Servicepalette des Unternehmens Nierlich.

1992: Die Fa. Transporte Günther Nierlich wechselt in die Nierlich GmbH.
Startschuss für den Bau des Betriebsgeländes in Schwarzenbach.

1994: Fertigstellung und Bezug des neuen betriebseigenen Areals.

1998: Weitere Investitionen in Fahrzeuge mit der modernsten Technik und Ausführung, Erweiterung des Fuhrparks auf: 10 LKWs, 4 PKWs, 2 Anhänger, 5 Bagger, 1 Gräder, 1 ICB. Die Nierlich GmbH bildet ein Team von 13 Mitarbeitern.

2001: Nierlich goes Internet. Auf dem traditionsreichen Fundament des Unternehmens entsteht eine zeitgemäße Präsentation im Medium der wachsenden Dienstleistungsgesellschaften.

2005: Firmenübernahme durch Herrn Günther Nierlich jun. Nierlich sen. verabschiedet sich in den wohlverdienten Ruhestand.

2007: Neukauf eines 22 to New Holland Kettenbaggers, eines 7,5 to Baggers, eines 2-Achs Absetzer sowie eines 3-Achs LKW Abroller.

2008: Weitere Vergrößerung des Fuhrparks mit einem 4-Achs Kipper und einem MAN Müllwagen.
Mittlerweile umfaßt unser Team 17 Mitarbeiter!

Kundenmeinungen


Geben Sie als Erste/r eine Bewertung ab.