Airy: Ein Blumentopf für gute Luft

Im Gegensatz zu herkömmlichen Pflanzentöpfen werden bei AIRY die Wurzeln belüftet. Dadurch können die Wurzeln Umweltgifte wesentlich schneller und effektiver aufnehmen und so die Raumluft verbessern.

Wir verbringen über 90 % unserer Zeit in geschlossenen Räumen, und die Schadstoffbelastung dort ist teilweise so hoch, dass eine Gesundheitsgefährdung gegeben ist. Neben regelmäßigem Luftaustausch (Lüften!) tragen bekanntermaßen auch Pflanzen zu einer Verbesserung der Raumluft bei. Die NASA identifizierte 30 Pflanzen, die besonders starke Reinigungsleistungen erbringen – und zwar selbst dann, wenn die Blätter dieser Pflanzen vollständig entfernt wurden. Warum? Die Raumluftreinigung erfolgt zum überwiegenden Teil durch das Wurzelwerk der Pflanze.

Airy © Airy

Acht Mal höhere Entgiftung

AIRY ist ein mehr als ein Blumentopf. Das international patentierte Luftreinigungssystem macht sich die Leistungsfähigkeit von Zimmerpflanzen zunutze und braucht dafür weder Technik noch Strom. Funktionieren tut das über den so genannten Kamineffekt:

Durch drei Lamellen im unteren Bereich des Topfes kann Luft zwischen Innentopf und äußerer Hülle nach oben steigen und durch Luftöffnungen am Rand wieder austreten. Die Bauform, Druck- und Temperaturunterschiede, aber auch anderweitig verursachte Luftbewegungen im Raum sorgen dafür, dass der Kamineffekt stark genug ausgeprägt ist, um eine effektive Raumluftreinigung zu gewährleisten. Bis zu 40 Kubikmeter Luft werden in 24 Stunden von Schadstoffen befreit.

Weitere Informationen


AutorIn:

Datum: 15.11.2016

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

  • Angelika schrieb am 23.04.2018 16:04:36

    Wow in der heutigen Zeit was ganz tolles

Weitere Artikel aus Produkt der Woche

Ist es eine Karaffe, ein Dekoobjekt oder doch eine Gießkanne? Bei Svante von Klong scheint nur eines klar – dieser Hingucker darf im persönlichen Hausstand einfach nicht fehlen! Unser Produkt der Woche.

Ein Wandregal wie aus Tausend und einer Nacht, oder aus dem Bibliothekszimmer einer Pariser Altbauwohnung. Fensterchen und Nischen – nicht zum Verstauen, sondern vielmehr zum Präsentieren. Unser Produkt der Woche.

Designböden, die aufgrund ihrer einzigartigen Fertigungsweise die Kreation individuell gestalteter, modularer Böden ermöglichen. Und das immer so einzigartig wie in der Natur! Unser Produkt der Woche.

Haken oder Stange für das Handtuch sind passè. Kaum ein modernes Badezimmer, in dem heute nicht ein Handtuchwärmer anzutreffen ist. Unser Produkt der Woche fällt optisch jedoch ordentlich aus der Reihe.