© Hansgrohe

Produkt der Woche

Armatur mit Feinschliff

Außergewöhnlich ist sie, ästhetisch schmiegt sie sich in ihrer Synergie aus Metall und Kristallglas in jeden Badezimmerstil. Ein kein bisschen in die Jahre gekommener Evergreen ist sie. Die durchsichtige Armatur vom Topdesigner Philippe Starck: Unser Produkt der Woche.

Mit der extravaganten Axor Starck V bekommt das Wunder Wasser die Aufmerksamkeit, die es verdient - durch makelloses Kristallglas fließend. Der Korpus kann vom Sockel abgezogen werden und so einfacher gereinigt werden. Das Totschlagargument für all jene, die mit kalkhaltigem Wasser kämpfen. Und die Armatur ist um 360 Grad schwenkbar.

Wirbelnder Strudel

Der Armaturensockel wurde so gestaltet, das das Wasser als tanzender Strudel geformt seinen Weg ins Freie findet. Mit einer Durchflussrate von gerade einmal vier Litern/Minute schaut unser Produkt der Woche nicht nur gut aus, es ist auch nachhaltig.

Die Axor Starck V gibt es als Einhebelmischer und in der Zwei-Griff-Variante. Mit dem Pin-Griff, der entweder in die Armaturenbasis integriert wird oder auch irgendwo auf dem Waschtisch platziert werden kann, lässt sich das Wasser unkompliziert und anwenderfreundlich aus- und anschalten. Man kann zwischen 14 unterschiedlichen Oberflächen wählen, die von Stainless Steel Optic bis Polished Red Gold reichen.

Alle Infos und Modellvarianten finden Sie hier

AutorIn:
Datum: 15.01.2021