Ökobau – geht jetzt auch für die Kleinsten

Hinlegen, anlehnen, stapeln, ausbalancieren. Diese bunten Bausteine in ihrer speziellen Wabenstruktur sind optisch, technisch und in der Materialzusammensetzung einzigartig. Unser Produkt der Woche.

Planen, Konstruieren, Realisieren – und das alles mit einem Ökobaustoff. Mit den neuartigen Bioblos werden Kinder nicht nur zu kleinen Architekten und Baumeistern, sie schulen die Feinmotorik, regen die Phantasie an und sind dabei – wichtige Info für die Eltern – absolut umweltfreundlich und schadstofffrei.

Bioblo-Bausteine sind in einer speziellen Wabenstruktur konstruiert, die die Gebilde stabiler und transparenter zugleich macht. Aufgrund ihrer einheitlichen Größe ( 120 x 24 x 8 mm) lassen sich die Steine besonders einfach verbauen – ob nun simpler Turm, Einfamilienhaus, Pyramide oder Brücke. Hergestellt wird dieses sehr empfehlenswerte Spielzeug in den Farben Blau, Rot, Grün, Gelb, Orange und Rosa aus Holz und einem hochwertigem Recycling-Kunststoff (60:40).

Bioblo © Bioblo

Weil's die Kinder eben auch in den Mund nehmen...

Die Bioblo-Erfinder aus Niederösterreich werben damit, dass ihre Bausteine öko sind. Und wenn man sich den Herstellprozess und die Materialzusammensetzung näher anschaut, gibt es daran auch keinen Zweifel. Die Herstellung der Wabenbausteine erfolgt abfallfrei, es kommen ausschließlich Holzspäne von heimischen Nadelbäumen sowie Recyclingkunststoff von wiederverwerteten Mehrwegbechern zum Einsatz. Die Steine sind abwaschbar und zu hundert Prozent frei von Phthalaten, Styrol, Bisphenol A (=BPA) oder sonstigen künstlichen Zusatzstoffen. Zudem ist Bioblo beständig gegen Umwelteinflüsse (z. B. Feuchtigkeit) und rückstandslos recycelbar. Grund genug für bewusste Eltern, zu diesem heimischen Produkt zu greifen.

Weitere Informationen


AutorIn:

Datum: 27.06.2018

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Produkt der Woche

Täglich werden etwa drei bis sechs Milliarden Plastikstrohhalme weltweit verbraucht. Hochgerechnet sind das mehrere Hunderttausend Tonnen Plastikmüll - und das für ein Produkt, das eigentlich nur wenige Minuten genutzt wird.

Haben Sie Kinder? Oder sind Sie körperlich eingeschränkt? Ist Ihr Bad besonders klein oder untypisch geschnitten? Dann können Sie wohl auch nachvollziehen, was an einer Duschbadewanne so praktisch ist. Barrierefrei in schön – unser Produkt der Woche.