Die galaktisch gute Gemüsepflanze

Eine Pflanze, zwei Gemüsesorten? Mit unserem aktuellen Produkt der Woche ist das tatsächlich möglich. Denn mit Erd2-Tom2 können sowohl Erdäpfel als auch Tomaten geerntet werden.

All jene, die es platzsparend und ausgefallen mögen, liegen mit der diesjährigen Gemüsepflanze des Jahres goldrichtig. So können sich HobbygärtnerInnen angelehnt an den Druiden R2-D2 aus dem Film „Krieg der Sterne“ eine Pflanze nach Hause holen, die den Anschein erweckt von einem anderen Planeten zu kommen. Denn gleich zwei Gemüsesorten lassen sich mit dieser zu 100 Prozent gentechnikfreien Wunderpflanze ernten. An der Oberfläche wachsen Tomaten und in der Erde können Sie sich auf eine prachtvolle Erdäpfelernte freuen. Und das alles ohne Gene, sondern nach dem Prinzip der Veredelung.

Wichtige Tipps zur Pflanzung

Unser Produkt der Woche ist frostempfindlich und sollte daher erst nach den letzten Spätfrosten ins Freie gesetzt werden. Erd2-Tom2 ist sowohl für die Pflanzung in großen Kübeln als auch für die Freilandpflanzung geeignet. Wichtig ist, dass die Veredelungsstelle über der Erde liegt und nicht vergraben wird. Damit die Kartoffeln in der Nähe der Bodenoberfläche nicht grün und ungenießbar werden muss immer wieder Erde nachgefüllt werden. Weitere Tipps für die Gemüsepflanze des Jahres gibt es in Niederösterreichs Gärtnereien.

Gärtnereien, die Erd2-Tom2 führen


AutorIn:

Datum: 27.04.2018

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Produkt der Woche