Der übliche Handtuchwärmer? Weit gefehlt!

Haken oder Stange für das Handtuch sind passè. Kaum ein modernes Badezimmer, in dem heute nicht ein Handtuchwärmer anzutreffen ist. Unser Produkt der Woche fällt optisch jedoch ordentlich aus der Reihe.

Das Design von Scaletta ist weit von der Form des herkömmlichen Handtuchwärmers entfernt. Die Leiter wirkt vielmehr als eine Art "wärmender Einrichtungsgegenstand" fürs Badezimmer. Unser Produkt der Woche hat einen Elektroanschluss, eine Installation ist daher nicht nötig.

Geben tut es Scaletta als freistehendes oder als Wandmodell in einer bzw. zwei Größen. Zusätzlich gibt es einen manuellen Temperaturregler (Regman), der entwickelt wurde, um die Oberflächentemperatur des Handtuchwärmers konstant zu halten. Die freistehende Version kann mit einer praktischen Ablagefläche ausgestattet werden. Das ausreichend lange Elektrokabel sorgt dafür, dass unser Produkt der Woche Scaletta nicht nur einfach mit übersiedelt werden kann, sondern kurzfristig und bedarfsorientiert einfach das Zimmer wechselt. So wird aus dem Handtuchwärmer im Handumdrehen ein stummer Diener im Schlafzimmer oder ein Heizkörper im Büro. Scaletta gibt's in mehreren Farben und ist um etwa 930 Euro zu haben.

tubesradiatori © tubesradiatori

Mehrfach ausgezeichnetes Design für Ihr Bad

"Scaletta muss man nicht erklären, dieses Design vermittelt auf ganz einfache Weise Funktion, Ironie und einen ikonischen Charakter. Außerdem ist Scaletta originell, sowohl in der Funktion als auch im Design. Diese Eigenschaften machen dieses Produkt attraktiv und poppig". Elisa Giovannoni erklärt so den Erfolg ihres Designs, der mit dem German Design Award 2016 (Kategorie Bath and Wellness) und dem Good Design Award 2015 ausgezeichnet und bei dem von der amerikanischen Zeitschrift Interior Design organisierten Best of Year 2015 als "Honoree" nominiert und für die Veröffentlichung in dem ADI Design Index 2015 ausgewählt wurde. 2016 wurde Scaletta außerdem von der Jury des XXIV. Compasso d’Oro ADI mit einer "Ehrenvollen Erwähnung" gewürdigt.

Weitere Informationen


AutorIn:

Datum: 21.06.2018

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Produkt der Woche

Täglich werden etwa drei bis sechs Milliarden Plastikstrohhalme weltweit verbraucht. Hochgerechnet sind das mehrere Hunderttausend Tonnen Plastikmüll - und das für ein Produkt, das eigentlich nur wenige Minuten genutzt wird.

Haben Sie Kinder? Oder sind Sie körperlich eingeschränkt? Ist Ihr Bad besonders klein oder untypisch geschnitten? Dann können Sie wohl auch nachvollziehen, was an einer Duschbadewanne so praktisch ist. Barrierefrei in schön – unser Produkt der Woche.