© Studioroof

Produkt der Woche

Studio Roof lädt zum Sitzen ein

Reduziert, natürlich, ohne viel Schnickschnack. "Sofa" überzeugt aber nicht nur durch sein typisch skandinavisches, geradliniges Design, sondern auch durch die individuelle und flexible Gestaltbarkeit.

Das niederländische Unternehmen um die beiden Designer Romy Boesveldt und Ilya Yashkin begann mit ökologischem Kinderspielzeug und Dekoobjekten nach dem Vorbild der Natur. Vielleicht haben Sie die riesigen bunten Hirschkäfer aus Pappe oder die wunderschönen Vogelmobiles ja schon einmal gesehen. Inzwischen widmet sich Studio ROOF auch dem Interieursektor und setzt hier, ganz getreu dem ursprünglichen Firmenmotto, auf möglichst naturbelassene Rohmaterialien und eine hochwertige Verarbeitung.

Kein typisches Loungesofa

Unser Produkt der Woche ist kein Sofa, auch wenn es im Original so bezeichnet wird. Der Zweisitzer aus massivem Buchenholz, wird mit Sitzpolstern ergänzt, deren Stoffbezüge frei wähl- und kombinierbar sind. Die exklusiven Stoffe kommen von Kvadrat und werden, wie auch die Sitzbank, auf Anfrage hergestellt. Dementsprechend variiert natürlich der Preis.

Die Konstruktion ist denkbar einfach und reduziert. Sitz- und Lehnenhöhe (41 x 212 x 81 Zentimeter) erlauben gemütliches Lesen oder den Genuss eines Glases Wein in angenehmer Runde. Die breiten Seitenlehnen dienen als Beistelltischchen oder Ablage.

Hier geht's zum Onlineshop

AutorIn:
Datum: 28.08.2018