Jubiläum: Die RVW feiert 10. Geburtstag

Zur Feier des zehnjährigen Firmenjubiläums lud die Raiffeisen Vorsorgewohnungserrichtungs GmbH (RVW) zu einem großen Fest in die Wiener “Labstelle“.

Das runde Firmenjubiläum des Unternehmens nahmen die beiden RVW-Geschäftsführerinnen Elisabeth Binder und Marion Weinberger-Fritz zum Anlass, ein Resümee über die letzten 10 Jahre zu ziehen: Galt die Vorsorgewohnung zur Zeit der Gründung der RVW im Jahr 2006 noch als Nischenprodukt, etablierte sie sich nach der Finanzkrise 2008 erfolgreich als stabile und sichere Investmentform. Dank der seit Jahren stetig steigenden Verkaufszahlen des Unternehmens können Binder und Weinberger-Fritz deshalb ein äußerst erfolgreiches, erstes Firmen-Jahrzehnt bilanzieren.

Diese bemerkenswerten Erfolge wurden nun im Saal der "Laabstelle" in der Wiener Innenstadt mit Live-Musik und einer riesigen Geburtstagstorte gebührend gefeiert; rund 200 geladene Gäste - darunter viele langjährige RVW-Kunden - sorgten für gute Stimmung.

Siegeszug der Vorsorgewohnung

Für die Raiffeisen RVW war 2015 das stärkste Geschäftsjahr mit mehr als 100 verkauften Vorsorgewohnungen. In Wien hält das Unternehmen dabei einen Marktanteil von rund 22 Prozent inne. Im Laufe der letzten 10 Jahre wurden insgesamt rund 1 000 Wohnungen österreichweit verkauft, rund 500 Einheiten werden zudem von der RVW über zwei Jahrzehnte gemanagt.


AutorIn:

Datum: 18.05.2016

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Veranstaltungen