Promotion

Eine Tür ist mehr als eine Tür: Einzigartiges für Zuhause!

Türen trennen Räume und verbinden sie gleichzeitig, sie bitten um Einlass oder schützen die Privatssphäre. Und ganz klar: Türen sind Designobjekte - zumindest wenn man sich für die richtigen entscheidet.

Exzellent verarbeitet und aus wertvollen Materialien gefertigt: In der Produktion seiner Innentüren bewahrt der Holzspezialist RUDDA den besonderen Charakter des Ausgangsstoffs und verarbeitet das authentische Naturmaterial mit viel Liebe und hoher handwerklicher Fertigkeit. Die edlen Oberflächen werden mehrfach lackiert oder geölt, die verwendeten Massivhölzer und Furniere sind auserlesen und werden mit viel Erfahrung zu besonderen Türen und Zargen verarbeitet.

Individuell und persönlich gestaltet

An den Modellen wird so lange gefeilt und verbessert, bis sich der einzigartige Charakter der Tür offenbart. Friedrich Rudda, Geschäftsführer des Waldviertler Unternehmens: "Jede Oberfläche, jede Farbnuance, ja jedes einzelne Brett wird so lange eingepasst, verändert und per Hand verschoben, bis die Gesamteästhetik stimmt. So entstehen ganz besondere Unikate. Massenware werden Sie in unserem Haus keine finden!" Und noch ein Qualitätsmerkmal: Auch das Innenleben der Türen besteht aus Holz, hier kommt kein Karton zum Einsatz. So entstehen hochwertige und einzigartige Innentüren aus alten Fassdielen, charmante Altholztüren im natürlichen Vintage-Look oder puristisch-moderne Schleiflacktüren.

Sie möchten stets aktuell informiert werden über Angebote, Produktneuheiten sowie Unternehmensnews?

Jetzt Newsletter anmelden!

© RUDDA

Vom Dachbalken und Eichenfass zu Boden und passender Innentür. Das Waldviertler Familienunternehmen RUDDA lässt aus Gebrauchtem Neues entstehen und vereint dabei das Ursprüngliche mit edlem Design.

Dieses Jahr feiert das Familienunternehmen sein 100-jähriges Jubiläum. Dipl. Ing. Karl Rudda gründete 1919 das kleine Sägewerk, das auch zum ersten Mal Strom für das verträumte Heidenreichstein produzierte. Und heute – drei Generationen und unzählige Innovationen, Neuerungen und Meilensteine in der Firmengeschichte später – ist RUDDA der Türen- und Parkettspezialist Nummer 1 in Österreich. Seit 45 Jahren führt Friedrich Rudda sein Unternehmen mit Leidenschaft, Engagement und Herzblut. Der Unternehmer liebt seine Arbeit. Und das ist in jedem Produkt zu spüren. „Gerade in unserer von Stress und Hightech geprägten Zeit, versuchen wir mit unseren wunderschönen Türen und Böden einen willkommenen Ausgleich zu schaffen und die Verbindung zur Natur im wahrsten Sinne des Wortes heim zu holen“, erklärt der Ingenieur.

Firmengründer Friedrich Rudda hat eine einfache Erklärung für den anhaltenden Unternehmenserfolg: „RUDDA steht für Authentizität und Echtheit, deshalb werden unsere Türen, Böden und Wandvertäfelungen auch nur aus hochwertigsten Hölzern hergestellt und in liebevoller Handarbeit veredelt."

Zur ganzen Türen-Auswahl

 

© RUDDA

Das Entrée bestimmt den Eindruck, die Tür bestimmt das Entrée. Entscheidet man sich für eine Premium Massivholztür vom österreichischen Holzexperten RUDDA, setzt man auf Modernität und Natürlichkeit in ihrer schönsten und ökologischsten Form.

Der Zeitgeist nachhaltigen Wohnens macht auch vor Türen „nicht halt“. Besonders ausdrucksstark avanciert die Türen-Serie Ecoline, mit Modellen wie Cordoba, zum Blickfang inner- und außerhalb des Raums. Weniger Tür als vielmehr Designobjekt zelebriert Cordoba die Schönheit des uralten Eichenholzes – ob als einzelnes Art-Objekt oder als trendiger Eyecatcher in Kombination mit glatten, puristischen Weißlacktüren. Natürliche, markante Maserungen verleihen den Ecoline-Innentüren ein ganz individuelles Erscheinungsbild, das zugleich die einzigartige Lebensgeschichte des Baumes widerspiegelt.

Tür und Boden in vollendeter Symbiose

Ob im gemütlichen Landhaus, stilvollen Wellnessbereich, in der extravaganten Villa, im Penthaus oder dem eleganten Hotel – diese außergewöhnlichen Türen-Kunstwerke versprühen überall ihren urigen Charme. Besondere Harmonie strahlt die Massivholztür aus, wenn sie im Umfeld der passenden RUDDA-Holzböden inszeniert wird. Sind die Holzstrukturen und markanten Oberflächen aus den gleichen Hölzern gefertigt und stimmen sie in Farbton und Anmutung überein, kommt die Massivholztür perfekt zur Geltung, da die ästhetische Einheit aus Tür und Boden eine einzigartige, noble Optik transferiert.

© RUDDA

Ecoline - das ist Holz pur

Durch und durch aus bis zu 300 Jahren alten Eichen- und Ulmen-Massivhölzern gefertigt und wahlweise mit sichtbaren Bändern oder Zarge mit Tür flächenbündig mit unsichtbarem Bandsystem ausgestattet, avanciert die Tür zum massiven Blickfang in jedem Zuhause. Die formschönen Modelle sind in vielen ausgefallenen Farbtönen wie Kalkeiche, Mooreiche und Cognaceiche, Wildeiche oder Antikulme erhältlich. Doch auch in vielen klassischen Holzfarbtönen von ganz hell bis ganz dunkel sind sie zu haben. Für zusätzliche spannende Effekte sorgen ausgekittete Risse in dekorativem Cremeweiß bis Schwarz.

Die Natur respektieren

RUDDA beweist, welche Wirkungskraft Vollholztüren als Gestaltungselement entwickeln können und steht angesichts der ökologischen Verarbeitung im Einklang mit der Natur. Der Respekt vor der Umwelt findet auch in der Gestaltung der Türen Ausdruck: In ihrer Ursprünglichkeit nicht zu überbieten, bleiben die individuellen Wuchsmerkmale und natürlichen Risse hier erhalten. Sie lassen das Holz lebendig wirken und machen jedes Modell zu einem Unikat. Einzigartig ist die RUDDA Ecoline Massivholztüren-Serie sowieso: Die Türen werden für jeden Kunden nach den individuellen Begebenheiten für ihn gefertigt, alle Größen und Höhen sind dabei möglich.

Zur ganzen Türen-Auswahl

© RUDDA

Ob für Kinder oder Haustiere – die flächenbündig mit der Wand konzipierte Innentür ist nur 110 cm hoch und überrascht die Besucher im großen RUDDA Flagshipstore in Wien Donaustadt jedes Mal aufs Neue.

RUDDA ist immer für eine Überraschung gut und präsentiert seinen Kunden auch die kleinste Tür der Welt. Diese besondere Ausführung ist mehrfach lackiert, wodurch sie ihre natürliche Schönheit behält und optisch nicht nur aufgrund ihrer Größe, sondern auch wegen der exzellenten Verarbeitung ein wahrer Hingucker ist. Doch RUDDA kann auch beachtliche Größen entwickeln: Einen starken Kontrast zur wohl kleinsten Tür der Welt bildet im Flagshipstore eine imposante drei Meter hohe Tür, die bei Interessenten ebenfalls regelmäßig für Staunen sorgt.

Von auffallend groß bis ganz klein...

... die niederösterreichischen Holzexperten realisieren nahezu jeden Türen-Wunsch. Gestalterische Intentionen, funktionale Anforderungen und individuelle Kundenwünsche – bei RUDDA lassen sich alle Erwartungen an eine hochwertige Tür perfekt vereinen. Besonderen Wert legt der Holzprofi dabei auf die persönliche Beratung. „Wir nehmen uns bewusst lange Zeit, erfüllen Wünsche, sehen uns Pläne an und fertigen individuelle Raumlösungen an“, erklärt Firmenchef Ing. Friedrich Rudda. Harmonisch und individuell im Design tragen die Türen dann in jedem Fall zu einem freundlichen und liebevollen Empfang bei und transportieren Behaglichkeit in die eigenen vier Wände.

Zur ganzen Türen-Auswahl

Besuchen Sie den RUDDA-Flagshipstore in Wien!

Holz mit allen Sinnen erleben. Das können Sie im neuen Rudda Flagshipstore in Wien 21. Hier tauchen Sie ein in eine über 600 Quadratmeter große Design-Oase, die wirklich alles präsentiert, was RUDDA zu bieten hat. Von wunderschönen, von Hand gearbeiteten Holzverkleidungen über recyceltes und zu einzigartigen Türen und Böden verarbeitetes Altholz bis hin zu imposanten Parketten in Fischgrät- oder Sternmuster verlegt.

Flagshipstore Wien Donaufeld

Schauen, anfassen, fühlen und schnuppern – dieser Flagshipstore ist mehr Happening denn Ausstellung. In angenehmer Loft-Atmosphäre wird ein versierter Stilmix präsentiert, der die Produkte wohnlich und realitätsnah in Szene setzt und den edlen Lifestlye zelebriert. Die liebevoll dekorierten Kojen und Zimmer bringen echtes Wohnambiente in die Ausstellung, sie erzählen Geschichten und lassen die Kunden in die Welt des Holzes abtauchen. Unsere erfahrenen Berater nutzen ihre lange Firmenzugehörigkeit und erstellen mit Ihnen gemeinsam vor Ort ganzheitliche Einrichtungskonzepte – auf Ihren Geschmack und Ihre persönlichen Wünsche abgestimmt.

AutorIn:
Datum: 11.12.2018