© Genböck Haus

Wo Fertighäuser entstehen

Werksführungen, eine Baustellenbesichtigung, die Präsentation des nagelneuen Mikrohausentwurfs, Finanzierungsberatungen vor Ort und dazu kühle Sommerdrinks – die „Bau-Info-Tage“ bieten ein vielfältiges Programm.

 

Am Samstag, 8. und Sonntag, 9. Juli 2017 laden die Profis von Genböck Haus in ihrer Zentrale in Haag/Hausruck zu zwei Tagen der offenen Tür – eine ideale Gelegenheit nicht nur für Bauwillige, sich ein Bild von der täglichen Arbeit im Fertighausunternehmen zu machen. Neben Führungen durch die Produktion und die Besichtigung eines gerade aufgestellten Hauses ganz in Firmennähe haben Sie auch die Gelegenheit, microHOME, das erste wirklich mobile Haus von Genböck Haus zu besichtigen.

Jubiläum mit vielen Trümpfen

Das Familienunternehmen feiert heuer sein 30jähriges Jubiläum. Wenn Sie noch 2017 ein Genböck Haus bauen möchten, profitieren Sie in jedem Fall. Denn zum Jubiläum gibt das Unternehmen seinen KundInnen einmalige Trümpfe in die Hand. Vom Zeit-Trumpf, der Ihnen kostenlose Montagestunden bringt, über den Frischluft-Trumpf (Komfortlüftung als Bonus) und den Wärme-Trumpf (Wärmepumpe oder Kompaktanlage als Bonus) bis hin zum Stauraum-Trumpf, mit dem Sie einen Geräteraum oder ein Carport zum Haus dazu erhalten. Erkundigen Sie sich am besten direkt bei den Infotagen über die Details dieser Bonusangebote.

Was? "Bau-Info-Tage"
Wann? 8. und 9. Juli 2017, Öffnungszeiten: 9 bis 16 Uhr und 10 bis 15 Uhr
Wo? 4680 Haag/Hausruck, Niedernhaag 32

 

AutorIn:
Archivmeldung: 03.07.2017

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter