Jahresausklang im Hause Glorit: Große Freude über den Market Quality Award in der Kategorie „Innovation“, v.l.n.r.: Stefan Messar (Geschäftsführer und Eigentümer Glorit), Prof. Dr. Werner Beutelmeyer (Institutsvorstand und Geschäftsführer Market Institut) und Lukas Sattlegger (Geschäftsführer Glorit) © Glorit

Glorit gewinnt Innovationspreis

Laut einer Market Institut-Umfrage ist Glorit der innovativste Fertighaushersteller Österreichs. Dieser Innovationskraft zugrunde liegen neben technischen Neuerungen auch regionales Wirtschaften, der Fokus auf Nachhaltigkeit und ein einzigartiges „One stop shop“-Prinzip.

Unter tausend Befragten in ganz Österreich wird der heimische Premiumbauträger Glorit als besonders innovative Marke wahrgenommen. Das bescheinigt die aktuelle Studie des Marktforschungsunternehmens Market Institut zur Außenwahrnehmung 38 heimischer Fertighaushersteller. „Österreichweiter Sieger in der Kategorie ‚Innovation‘ zu sein, obwohl wir nur im Wiener Raum tätig sind, macht uns extrem stolz und untermauert unsere kontinuierliche Hands-on-Mentalität. Unternehmen müssen sich heutzutage so einiges einfallen lassen und weise vorausdenken und -planen, um am Ball zu bleiben. Umso schöner ist es, wenn dieses Bestreben bemerkt und anerkannt wird“, freut sich Geschäftsführer Stefan Messar.

Vorteil: „One stop shop“ 

Co-Geschäftsführer Lukas Sattlegger macht die Ergebnisse unter anderem am „Alles aus einer Hand“-Service fest. Glorit vereint vier Firmen unter einem Dach: Das Unternehmen ist Architekturbüro, Fertighaushersteller, Baufirma und Bauträger. Ob Grundstückskauf, Projektplanung, Behördenwege und komplexe rechtliche Angelegenheiten oder der Bau – Immobiliensuchende müssen sich um nichts kümmern. „Weil wir so gut wie alles selbst machen und Bauvorhaben nicht ausschreiben, können wir einen außerordentlichen Qualitätsstandard liefern“, erklärt Messar.

Zukunftsorientierung ist Teil der Firmenphilosophie

Das All-in-Paket umfasst standardmäßig bereits sehr viel, wird allerdings zusätzlich mit nachhaltigen Elementen ergänzt. So werden unter anderem Photovoltaikanlagen, effiziente Wärmepumpen mit Kühlfunktionsowie mineralische Steinwolle als nachhaltiger, neuer Dämmstoff verbaut. Darüber hinaus werden die hochwertigen und vollunterkellerten Fertighäuser am Firmenstandort in Groß-Enzersdorfin Holzriegelbauweise, also aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz, gefertigt.

Es wird auf Regionalität gesetzt

Zum Kerngebiet zählen die grünen und gut angebundenen Lagen des 21., 22. und 23. Wiener Gemeindebezirks sowie das direkte Wiener Umland wie Klosterneuburg, Groß-Enzersdorf und Langenzersdorf. Kooperiert wird dabei ausschließlich mit Unternehmen aus der Umgebung, wodurch Glorit unabhängig von weitreichenden Lieferketten ist.

AutorIn:
Datum: 05.12.2023

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter

Weitere Artikel aus dem Channel Unternehmen

BUWOG Stephan Huger

Unternehmen

Digitale Transformation: BUWOG setzt DPU ein

Die Digitale Projektumgebung (DPU) ist eine neue Softwareplattform, die eine Zusammenarbeit bei Bauprojekten mit ...

Blaue Lagune, Thomas Laimgruber

Unternehmen

Bauzentrum eröffnet im Mai 2024

Die Arbeiten auf der Baustelle am Areal der Blauen Lagune laufen auf Hochtouren, die Aussteller stehen für den Bezug ...

ONE VIEW - Sarah Fellner

Unternehmen

Musterhauspark bestellt neue Geschäftsführerin

Julia Mauberger, akad. MM hat mit Anfang September die Leitung der MUSTERHAUSPARK vom Interims-Geschäftsführer Mag. ...

HARTL HAUS

Unternehmen

Hartl Haus stärkt deutschen Markt

Mit der Eröffnung am 7. September 2023 ist die Auswahl an Musterhäusern bei Hartl Haus weitergewachsen. Der ...

Kammel

Unternehmen

Kammel erneut „Leitbetrieb Austria“

Das Zertifikat „Leitbetrieb Austria“ wird vom Leitbetriebe Austria Institut verliehen – Bedingung dafür ist ...

Sabine Klimpt

Unternehmen

Glorit erneut als Vorzeigebetrieb zertifiziert

Der Wiener Premiumbauträger Glorit wurde wieder als Vorzeigebetrieb ausgezeichnet: Faktoren, die für Leitbetriebe ...

STRABAG / Anna Rauchenberger

Unternehmen

Neues Strabag Kompetenzzentrum für Bauen

Die Bündelung sämtlicher Baukompetenzen für NÖ, Burgendland und der internationalen Baustoffproduktion, ...

VARIO-HAUS | David Rudolf (filmpro.at)

Unternehmen

VARIO-HAUS wird 40: Ein Blick zurück

1983 gründete Josef Gruber den Vorläufer des heute in mehreren europäischen Ländern agierenden ...

VARIO-HAUS

Unternehmen

VARIO-BAU übernimmt Unternehmensgruppe Hecker

Seit Ende 2022 ist die deutsche Unternehmensgruppe Hecker Teil des österreichischen VARIO-HAUS. Durch die Übernahme ...