Raumteiler: Ofen mit Zusatzeffekt

Das Ästhetische mit dem Nützlichen verbinden. Unsere Idee: Ein dreiseitig einsehbarer, in die Zwischenwand integrierter Kaminofen. So wird der Raumteiler zum flammenden Mittelpunkt.

Ein dreiseitig einsehbarer Scheitholz-Kamineinsatz, der komplett raumluftunabhängig ist – das gab es bisher noch nicht. Der Kingfire® Grande S ist nicht nur optisch außergewöhnlich, er genügt auch technisch den höchsten Ansprüchen – wie dem gleichzeitigen Betrieb mit kontrollierter Wohnraumlüftung in Neubauten etwa.

Grandios – von allen Seiten

Besonders dem Wunsch von immer mehr BauherrInnen, das Feuer und die Wärme noch intensiver zu erleben, als durch herkömmliche Kaminöfen, wurde beim Design des Grande S von Schiedel entsprochen – ein dreiseitig einsehbarer, ästhetischer Raumteiler, der in Hinblick auf mögliche Feuer-Perspektiven ganz neue Akzente setzt.

Platzwunder & Unikat

Der Ofen ist in Verkleidungen aus Keramik, Granit, Marmor oder Serpentinstein zu haben oder kann klassisch verputzt werden. Von außen ein Unikat, ist eines jedem Modell gleich: die platzsparende, kostengünstige Bauweise, ein hoher Bedienkomfort und ausgezeichnete Abgaswerte. Hier die wichtigsten Eckdaten:

  • Aufstellfäche: 55 x 55 Zentimeter
  • DINplus-geprüfte Abgasanlage mit integrierter Verbrennungsluftzufuhr (Ofen plus Schornstein in einem)
  • Direkt aufgesetzter Thermo-Luftzug

Weitere Informationen


AutorIn:

Datum: 01.08.2018

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Kachel- und Kaminöfen

Im Smart Home wird die Heizung digital gesteuert. Das gilt auch für den Kachelofen, der sich via Smartphone und ...

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Ob Kaminofen, Speicheröfen oder Stand-alone-Modelle. Welcher Ofen für welchen Zweck ...