Raumteiler: Ofen mit Zusatzeffekt

Das Ästhetische mit dem Nützlichen verbinden. Unsere Idee: Ein dreiseitig einsehbarer, in die Zwischenwand integrierter Kaminofen. So wird der Raumteiler zum flammenden Mittelpunkt.

Ein dreiseitig einsehbarer Scheitholz-Kamineinsatz, der komplett raumluftunabhängig ist – das gab es bisher noch nicht. Der Kingfire® Grande S ist nicht nur optisch außergewöhnlich, er genügt auch technisch den höchsten Ansprüchen – wie dem gleichzeitigen Betrieb mit kontrollierter Wohnraumlüftung in Neubauten etwa.

Grandios – von allen Seiten

Besonders dem Wunsch von immer mehr BauherrInnen, das Feuer und die Wärme noch intensiver zu erleben, als durch herkömmliche Kaminöfen, wurde beim Design des Grande S von Schiedel entsprochen – ein dreiseitig einsehbarer, ästhetischer Raumteiler, der in Hinblick auf mögliche Feuer-Perspektiven ganz neue Akzente setzt.

Platzwunder & Unikat

Der Ofen ist in Verkleidungen aus Keramik, Granit, Marmor oder Serpentinstein zu haben oder kann klassisch verputzt werden. Von außen ein Unikat, ist eines jedem Modell gleich: die platzsparende, kostengünstige Bauweise, ein hoher Bedienkomfort und ausgezeichnete Abgaswerte. Hier die wichtigsten Eckdaten:

  • Aufstellfäche: 55 x 55 Zentimeter
  • DINplus-geprüfte Abgasanlage mit integrierter Verbrennungsluftzufuhr (Ofen plus Schornstein in einem)
  • Direkt aufgesetzter Thermo-Luftzug

Weitere Informationen


AutorIn:

Datum: 01.08.2018

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben