IG Immobilien spendet für Kinder

Die IG Immobilien unterstützt Projekte für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche: Mit einer Spende an die Organisation "Junge Volkshilfe" sollen vor allem junge Menschen in der Wiener Leopoldstadt gefördert werden.

Die IG Immobilien hat einen Unterstützungsbeitrag in der Höhe von 4.000 Euro an Emil Diaconu von der Organisation „Junge Volkshilfe“ gespendet. Damit sollen diverse Aktionen und Projekte für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche – vor allem in der Leopoldstadt – finanziert werden.

Die Organisation „Junge Volkshilfe“ bietet engagierten Jugendlichen und jungen Erwachsenen einen nachhaltigen Raum, um eigene Projektideen und Initiativen umzusetzen. "Wir unterstützen soziale Projekte und Initiativen aus voller Überzeugung. Dabei legen wir größten Wert auf den effizienten Einsatz des Spendengeldes – unser Beitrag wird den Betroffenen direkt zugutekommen. Wir tragen so dazu bei, sozialer Ausgrenzung entgegenzuwirken und tun das bevorzugt für Projekte in unserer unmittelbaren Nachbarschaft", so Hermann Klein, Geschäftsführer von IG Immobilien.


AutorIn:

Datum: 12.01.2015

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Unternehmen