Neue INKU-Niederlassung bei Graz

Mit der neuen Niederlassung in Unterpremstätten-Zettling hat INKU noch mehr Platz für die Bereiche Kundenservice und Logistik geschaffen - für Kunden, Bauherren, Architekten und Generalunternehmer.

INKU © INKU

Mehr als 100 Gäste aus dem INKU Kundenkreis sowie aus Politik Wirtschaft und Sport folgten der Einladung, um den neuen Firmenstandort zu besichtigen.

Mehr als 100 Gäste folgten der Einladung zur Eröffnung des neuen Firmenstandorts von INKU, dessen umfangreicher Showroom sowohl KundInnen, ArchitektInnen, BauherrInnen als auch GeneralunternehmerInnen zur Verfügung steht. Ausgestellt wird das komplette Sortiment.

Mehr Platz für Artikel "to go"

Mit dem Umzug einher geht auch ein optimiertes Logistikkonzept, das die Kapazität auf einer Lagerfläche von 600 Quadratmetern steigern konnte, wodurch nun noch mehr Artikel sofort verfügbar sind. Ausschlaggebende Punkte für die Standortwahl waren laut Projektleitern unter anderen die Anbindung an die Pyhrnautobahn A9 Autobahnanschlussstelle Kalsdorf und die Nähe zu Graz (8km).


AutorIn:

Datum: 17.09.2015

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Unternehmen

Neue Struktur für das wachsende Wohnungssegment: Mit 1. Juni 2018 wird die in Gründung stehende „EHL Wohnen ...