© World Architecture News

Neuer Flughafen Zagreb

Ein kroatisches Planungskonsortium erhielt den Zuschlag für den Neubau des Zagreber Flughafens: Bereits 2012 soll der Terminal im Südosten der kroatischen Hauptstadt für Flugpassagiere bereit stehen.

Zagrebs internationaler Flughafen Pleso, ca. zehn Kilometer südöstlich der Stadt gelegen, erhält einen Zubau und ein generelles face-lifting. August 2008 wurde ein internationaler Architektenwettbewerb ausgeschrieben, dessen Ergebnisse jetzt bekannt wurden.

In die engere Auswahl kamen die Entwürfe von Norman Foster, Shigeru Ban Architects und Zaha Hadid. Zuletzt erfolgreich war das gemeinsame Projekt von IGH d.d., des kroatischen Instituts für Zivilingenieurbau, und Neidhardt arhitekti mit einem Entwurf für eine verglaste kombinierte Ankunfts- und Abflughalle, Handels- und Gastronomieeinheiten und einem Luxushotel.

Die Halle liegt zwischen einer südlichen und südöstlichen Ausfallstraße der kroatischen Hauptstadt, mit direkter Verbindung zum kommerziellen Zentrum Zagrebs. Beide Magistralen laufen schließlich in der Autobahn Zagreb-Sisak zusammen. Das Konzept umfasst auch eine umfassende Landschaftsgestaltung der unmittelbaren Umgebung.

Baubeginn ist noch für heuer vorgesehen, die Fertigstellung bereits 2012.

AutorIn:
Datum: 13.08.2009