Rosenarcade Tulln jetzt mit Media Markt

Die Nr. 1 der heimischen Elektronik-Fachmärkte, Media Markt, ist seit gut einem Monat einer der Top-Frequenzbringer der Tullner Rosenarcade.

„Wir freuen uns sehr über die Eröffnung des Media Marktes im Mai in der Rosenarcade Tulln, mit dem wir den Branchenmix in unserem Center erfolgreich erweitern und entscheidend verbessern konnten. Ein Elektronik-Fachmarkt stand bei vielen unserer Besucherinnen und Besucher auf der Wunschliste ganz oben“, sagt Katharina Gfrerer, Centerleiterin Rosenarcade Tulln. Der gesamte Wirtschaftsstandort werde profitieren, ist Gfrerer (im Bild) überzeugt, der Einzelhandelsstandort Tulln sei mit dem neuen Anker-Mieter stark aufwertet worden.

8 Prozent Plus

Das innerstädtische Einkaufscenter verzeichnete zuletzt großes Interesse: Bei der Kundenfrequenz konnte mit der Neueröffnung von Media Markt in den Monaten Mai und Juni 2016 ein Plus von durchschnittlich 8 Prozent verzeichnet werden – sehr zur Zufriedenheit der Betreiber der rund 50 Shops sowie die Gastronomieanbieter. In der Rosenarcade Tulln sind auf rund 16.000 Quadratmetern Marken wie C&A, New Yorker, Intersport Winninger, Douglas, Thalia, Humanic und Billa vertreten.

Media Markt in der Rosenarcade präsentiert sich auf kompakten 1.000 Quadratmetern innovativ und mit klarem Design. „Kunden, die nicht vor Ort fündig werden, können via Touch-Screens direkt im Markt im Onlineshop suchen“, erklärt Erwin Rathkolb, Geschäftsführer Media Markt Tulln (im Bild).


Autor:

Datum: 22.07.2016

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Unternehmen

Neue Struktur für das wachsende Wohnungssegment: Mit 1. Juni 2018 wird die in Gründung stehende „EHL Wohnen ...