Peter Giffinger, CEO bei Saint-Gobain in Österreich © Martin Pflügl

Saint-Gobain zum sechsten Mal in Folge „Top-Employer“

Herausragender Dienstgeber 2021: Bereits zum sechsten Mal in Folge wurden die Saint-Gobain Gesellschaften ISOVER, RIGIPS, WEBER und GLASSSOLUTIONS mit dem „TOP-Employer“ Siegel ausgezeichnet.

Das vor 30 Jahren gegründete unabhängige Top Employers Institute zertifiziert jedes Jahr Unternehmen auf der ganzen Welt für ihre herausragenden Mitarbeiterbedingungen und Arbeitsumfelder. In Österreich erhielten 2021 nur 16 Unternehmen das begehrte Siegel. Saint-Gobain erreichte heuer die Zertifizierung in 36 Ländern, in einem mehr als im letzten Jahr.

Regelmäßige Zertifizierung als Ansporn

Die Unternehmen des führenden Baustoffkonzerns Saint-Gobain wurden nach einem strikten, vom Top Employers Institute festgelegten Untersuchungsprozess analysiert. Durchleuchtet wurden sämtliche Prozesse, von der Talent-Strategie, über die Mitarbeiterentwicklung und das Führungsverständnis bis hin zur Vergütung und Unternehmenskultur. CEO Peter Giffinger: „Dieser Blick von außen hilft uns auch beim Personalmanagement zukunftsfit zu bleiben."

Siegel für den höchsten Standard

Das Top Employers Institute vergibt seine Gütesiegel nur an Unternehmen, die den höchsten Standards entsprechen. Auch international bekommt Saint-Gobain Anerkennung für sein Personalmanagement: Erneut holte sich Saint-Gobain den Titel «Top Employer Europe» und durch erfolgreiche Zertifizierungen in insgesamt 35 Ländern zum fünften Mal in Folge den Titel «Top Employer Global».

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter