© Glorit

Glorit mit erfahrenem Architekten an Bord

Als neuer Leiter der Abteilung Projektentwicklung Wohnbau verantwortet Markus Wimmer die Entwicklung und architektonische Gestaltung der hochwertigen Wohnbauprojekte von Glorit. Ein Portrait.

„Für mich war schon in der Volksschule klar: Ich will entweder Archäologe oder Architekt werden. Nachdem meine große Begeisterung für Indiana Jones der Realität wich, blieb die Architektur übrig“, schmunzelt Markus Wimmer. Heute, rund dreißig Jahre nach diesem Berufswunsch in seiner Kindheit, sucht er nicht nach Schätzen, sondern nach der unverkennbaren Architektur der Glorit-Wohnbauten.

Der gebürtige Oberösterreicher leitet seit Dezember 2022 die Abteilung Projektentwicklung Wohnbau bei Wiens Premiumbauträger Glorit. In dieser Position verantwortet Wimmer die architektonische Fachplanung der exklusiven Wohnbauprojekte. Die Aufgaben dabei sind vielschichtig und reichen von Machbarkeitsanalysen über die Entwurfs-, Einreich- und Ausführungsplanung bis hin zu Abstimmungs- und Koordinierungsmaßnahmen mit einer Vielzahl an Fachbereichen und Behörden.

Architektur, die Kundenbedürfnisse und gesellschaftliche Trends berücksichtigt 

„Nachdem ich viele Jahre Erfahrungen im Wohnbausegment sammeln konnte, freue ich mich, mein Wissen bei Glorit einzubringen und die Qualität und den modernen, geschmackvollen Wiedererkennungswert der Gebäude sicherzustellen. Besonders spannend ist dabei für mich, die ständigen Veränderungen der Kundenbedürfnisse und gesellschaftliche Trends in die Architektur zu übertragen – Stichwort Homeoffice, Nachhaltigkeit und erneuerbare Energien“, sagt Markus Wimmer. 

„Wir sind sehr stolz, mit Markus Wimmer so einen erfahrenen Kollegen an Bord zu haben. Bei ihm liegt die Gestaltung unserer Wohnbauprojekte in den besten Händen“, so Glorit-Geschäftsführer Stefan Messar über den Neuzugang. 

Begeisterung für Indiana Jones mündet in Architekturberuf

Der studierte Architekt blickt auf insgesamt 17 Jahre Erfahrung bei unterschiedlichen Branchenplayern zurück. So war er als technischer Zeichner für einen Wiener Stadtbaumeister und zuletzt als Projektentwickler und Architekt für Wiener Wohnen und NID – NOE Immobilien Development tätig. Darüber hinaus absolvierte Wimmer neben zahlreichen Fachausbildungen zu Themen wie Mietrechtsgesetz, Vergabe und Bauordnung im April 2022 die Prüfung zum Ziviltechniker.

Ausgleich von der Arbeit findet Wimmer im Bogenschießen. Zudem ist ihm seine Leidenschaft für Geschichte und Archäologie aus Schulzeiten bis heute geblieben. „Insofern ist meine Begeisterung für Indiana Jones nie ganz abgeebbt“, lacht Wimmer. Mit seiner Familie lebt er in der Donaustadt, einem der Kerngebiete von Glorit.

AutorIn:
Datum: 09.05.2023

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter

Weitere Artikel aus dem Channel Köpfe und Meinungen

ATP architekten ingenieure

Köpfe und Meinungen

Neuer Geschäftsführer bei redserve Berlin

Thomas Stini wurde zum Geschäftsführer von redserve in Berlin bestellt. Die Tochtergesellschaft von ATP architekten ...

Art-Invest Real Estate

Köpfe und Meinungen

Daniel Flüshöh kehrt zu Art-Invest zurück

Seit 2019 war Flüshöh bei der Beteiligungsgesellschaft Design Offices Geschäftsführer und CFO. Nun verantwortet ...

Tom Welsh

Köpfe und Meinungen

Pritzker 2023: Subtil und doch kraftvoll

Der Pritzker Preis 2023 ging an den britischen Stararchitekten David Chipperfield. Minimalismus und Eleganz zeichnen ...

Christian Steinbrenner

Köpfe und Meinungen

OTTO Immobilien: Martina Cerny M.A. neue Prokuristin

Martina Cerny M.A., Abteilungsleiterin für Unternehmensentwicklungt, wurde von Dr. Eugen Otto zur neuen Prokuristin ...

PG Austria GmbH)

Köpfe und Meinungen

René Fink ist neuer Geschäftsführer der PG Austria GmbH

Mit Wirkung zum 1. Jänner 2023 übernahm Ing. Mag. René Fink die Position des Geschäftsführers der PG Austria ...

Glorit

Köpfe und Meinungen

Glorit stärkt zweite Führungsebene

Die gebürtige Oberösterreicherin Ursula Schrott blickt auf 30 Jahre Erfahrung in der Baubranche zurück. In ihrer ...

Glorit

Köpfe und Meinungen

Glorit holt Marketing- und Vertriebschef in die Geschäftsleitung

Björn Lipski ist der Kopf der Abteilungen Marketing und Vertrieb beim Premiumbauträger Glorit. Nach nur drei Jahren ...

Gass Immobilien

Köpfe und Meinungen

Matthias Gass ist neuer Präsident der FIABCI Austria

Der neue Präsident von FIABCI hat sich hohe Ziele gesteckt: die Digitalisierung in der Immobilienbranche ...

Glorit

Köpfe und Meinungen

Holzbaumeister Karl Hintermeyer neuer Werksleiter bei Glorit

Wiens Premiumbauträger Glorit fertigt seine Einfamilienhäuser aus dem nachhaltigen Rohstoff Holz. Seit September ...