propeller z

Korkut Akkalay, kabru, Philipp Tschofen und Carmen Wiederin entwickeln als das Wiener Architekturbüro propeller z Projekte in den Bereichen Architektur, Interior Design und Ausstellungsgestaltung.

Das Wiener Architekturbüro propeller z entwickelt seit 1994 Projekte in den Bereichen Architektur, Interior Design und Ausstellungsgestaltung. 2012 wurden sie für den landwirtschaftlichen Nutzbau, das Weingut Heinrich in Gols (siehe Bildergalerie) mit dem Architekturpreis des Landes Burgenland sowie mit dem Holzbaupreis Burgenland ausgezeichnet.

Die Partner Korkut Akkalay, kabru, Philipp Tschofen und Carmen Wiederin arbeiten mit wechselnden Konstellationen im Team. Jeder macht das, was er am besten kann, aber auch oft mehr. Die einzelnen Mitglieder der Gruppe balancieren zwischen Spezialistentum und Generalismus, Individualismus und ihrer Identität als Gruppe. Jedes Konzept muss vor allen anderen im Team argumentierbar sein, so entstehe bereits intern eine recht strenge Qualitätskontrolle, erzählt Architekt Akkalay im Interview. Der ständige Meinungsaustausch verhindert außerdem bewusst die Entstehung eines wiedererkennbaren Stils.

 

AutorIn:
Datum: 14.02.2013