Euro Plaza 5 für 104 Mio. verkauft

Die Hamburger Immobiliengesellschaft Union Investment Real Estate hat die bereits zu 70 Prozent vorvermietete Projektentwicklung der nächsten Bauphase im Office Park Euro Plaza in Wien gekauft.

Für rund 104 Millionen Euro sicherte sich die Hamburger Immobiliengesellschaft Union Investment Real Estate die bereits zu 70 Prozent vorvermietete Projektentwicklung der nächsten Bauphase im Office Park Euro Plaza in Wien.


Zu den künftigen Nutzern des 29.432 Quadratmeter Büro- und 549 Quadratmeter Einzelhandelsflächen umfassenden Neubaus gehören internationale Unternehmen wie GlaxoSmith Kline, Kapsch CarrierCom, Philips und 3M.


Das fünfgeschossige "Euro Plaza 5" ist ein weiterer Bauabschnitt des Office Park Euro Plaza, der durch die Kapsch Immobilien GmbH, vertreten durch Strauss & Partner Development GmbH, in den letzten zehn Jahren entwickelt wurde. Die Fertigstellung der allgemeinen Bereiche und der bereits vorvermieteten Mietflächen des "Euro Plaza 5" ist bereits erfolgt, die Gesamtfertigstellung ist für Ende 2014 geplant.


Autor:

Datum: 09.07.2014

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Immobilienprojekte

Baufortschritt beim Projekt QBC 6.2 im neuen Stadtquartier. Eigentümervertreter (Corestate) Bauträger (Strauss & Partner) feierten dieser Tage die Dachgleiche in der Favoritner Karl-Popper-Straße.

Soravia und Wertinvest bauen das historische Hauptpostgebäude im Stubenviertel um. Bis 2020/2021 entstehen 80 Eigentumswohnungen und ein 5-Sterne-Hotel. Für die Architektur zeichnet ein Büro-Trio verantwortlich. In Summe werden rund 200 Millionen Euro investiert.

Es ist fix: Im Frühjahr 2019 beginnen die Bauarbeiten für den DC Tower 2 auf der Wiener Donauplatte. Die Commerz Real will dafür 170 Millionen Euro locker machen. Der 175 Meter hohe Turm mit seinem 52.000 Quadratmetern Mietfläche soll 2023 bezugsfertig sein.

Weniger Luxus, mehr leistbarer Wohnraum: Dem Bedarf nach kostengünstigeren Miet- und Eigentumswohnungen will jetzt auch die 6B47 Wohnbauträger GmbH mit neuem Angebot nachkommen. Mit dem Projekt „Teichgasse“ in Wien-Favoriten ist man seit dieser Woche in der Bauphase.

Im Jahr 2004 waren zuletzt Mieter in einen neuen Gemeindebau eingezogen. Nach langer Durstrecke sollen nun 2019 wieder Wohnungen im Auftrag der Stadt Wien fertig werden. Heute erfolgte der Spatenstich in Favoriten.

Die Öko Wohnbau GmbH und wert.bau Errichtungs GmbH gehen mit ihrer nachhaltigen Version des all-in99-Konzeptes für leistbares Wohnen in die Oststeiermark. In Hartberg werden bis zum Sommer 2018 insgesamt 24 Eigentumswohnungen in Holzmassivbauweise errichtet. Anleger will man mit eigenem Sicherheitskonzept ins Boot holen.

Startschuss für ein neues Projekt der Glorit: Der Bauträger aus Groß-Enzersdorf errichtet auf Eigengrund 19 Eigentumswohnungen im wachsenden Nordosten der Hauptstadt.