Euro Plaza 5 für 104 Mio. verkauft

Die Hamburger Immobiliengesellschaft Union Investment Real Estate hat die bereits zu 70 Prozent vorvermietete Projektentwicklung der nächsten Bauphase im Office Park Euro Plaza in Wien gekauft.

Für rund 104 Millionen Euro sicherte sich die Hamburger Immobiliengesellschaft Union Investment Real Estate die bereits zu 70 Prozent vorvermietete Projektentwicklung der nächsten Bauphase im Office Park Euro Plaza in Wien.


Zu den künftigen Nutzern des 29.432 Quadratmeter Büro- und 549 Quadratmeter Einzelhandelsflächen umfassenden Neubaus gehören internationale Unternehmen wie GlaxoSmith Kline, Kapsch CarrierCom, Philips und 3M.


Das fünfgeschossige "Euro Plaza 5" ist ein weiterer Bauabschnitt des Office Park Euro Plaza, der durch die Kapsch Immobilien GmbH, vertreten durch Strauss & Partner Development GmbH, in den letzten zehn Jahren entwickelt wurde. Die Fertigstellung der allgemeinen Bereiche und der bereits vorvermieteten Mietflächen des "Euro Plaza 5" ist bereits erfolgt, die Gesamtfertigstellung ist für Ende 2014 geplant.


Autor:

Datum: 09.07.2014

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Immobilienprojekte