ProKilo auf Wachstumskurs – auch in Österreich

Im Talk mit wohnnet business: Die auf individuelle Anfertigungen im Bereich Metalle und Kunststoffe spezialisierte Kette will expandieren – in Fläche, Onlineshop und Service.

Seit 2003 bewegt und verändert ProKilo mit seinem individuellen Konzept, das zwischen Baumarkt und Großhandel angesiedelt ist, den Metall- und Kunststoffhandel in Deutschland. Auch in Österreich ist der Fachmarkt, der sich mit seinem Kilopreis-Angebot gleichermaßen an das Werk- und Baustoffsegment wie auch den klassischen Heimwerker richtet, mit einem ersten Standort in Wien bereits angekommen. Das Versprechen von Masse – rund 50.000 Artikel finden sich auf der Website – und Klasse (Stichwort: „kleine Mengen genau nach Maß“) soll jetzt auch andernorts erfüllt werden. Neue Standorte sind in Planung – sowohl am deutschen Heimatmarkt wie auch in Österreich, wie wohnnet beim Lokalaugenschein in der Kölner Zentrale von Prokurist Daniel Düster (im Bild: zweiter von links) und Geschäftsführer Daniel Bopp (Bild: zweiter von rechts) erfahren hat.

Stationäre Standorte in der Pipeline

Wo künftig maßgenau zugeschnittene, abgekantete und nach Wunsch gebohrte Ware noch direkt bezogen werden kann, wollte man noch nicht verraten. Die Suche nach geeigneten Flächen sei aber bereits weit fortgeschritten, so die Botschaft aus Köln.

Weiterer Fokus: Online-Ausbau, Technologie-Update

Laut Führungsetage soll auch das Online-Angebot ausgebaut werden. Mit dem kürzlich vollzogenen Umzug der Webshop-Zentrale wurde bereits Vorarbeit geleistet. Aus der größeren Steuerungszentrale heraus will ProKilo nun Produktpalette und Service weiterentwickeln.

Investiert hat man bereits in die Bearbeitungstechnologie. Dank Brenn-, Laser-, Wasserstrahl- und Plasmaschneider wären mittlerweile – beinahe – alle Kundenwünsche realisierbar, so der Geschäftsführer. Mittels Prozessoptimierung will man auch noch das Tempo bei der Produktion von Spezialanfertigungen erhöhen.


AutorIn:

Datum: 31.01.2018

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Unternehmen

Neue Struktur für das wachsende Wohnungssegment: Mit 1. Juni 2018 wird die in Gründung stehende „EHL Wohnen ...