Neuer Firmensitz für HYPO NOE First Facility

Das Facility Management-Unternehmen zieht vom Wienerberg in den MGC Office Park im dritten Wiener Gemeindebezirk. Das Gebäude mit ÖGNI-Gold wurde seit der Planungsphase von First Facility begleitet.

Ab Mitte März darf sich die HYPO NOE First Facility über eine neue Heimat freuen: Das Unternehmen zieht vom Wienerberg in den mit einem Gold-Zertifikat der ÖGNI ausgezeichneten MGC Office Park im dritten Wiener Gemeindebezirk. Mit dem Gebäude ist die First Facility emotional verbunden, hat schon von Anfang an den Planungs- und Ausbauprozess der neuen Bürofläche begleitet.

Mit gutem Beispiel voran
„Wir gehen mit gutem Beispiel voran und zeigen unseren Kunden anhand unseres eigenen Firmensitzes, wie man es richtig macht: Bedarfserhebung, Standortsuche, Raumkonzeptionierung, Ausführungsplanung bis hin zum Büroleitfaden wurden von uns verantwortet und optimal auf einen effizienten Betrieb ausgerichtet“, erklärt Christoph Rauch, mit Susanne Schindler Geschäftsführer.

Das 2011 fertig gestellte MGC Office Park wurde 2012 von der Österreichischen Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft (ÖGNI) mit einem DGNB-Zertifikat in Gold ausgezeichnet. Als erster zertifizierter Umbau in Österreich wurden beim MGC zahlreiche Maßnahmen zur Optimierung des Gebäudes vorgenommen. Durch eine effiziente Fassadendämmung und zahlreiche Umbauarbeiten können im Betrieb rund 25 Prozent der Betriebskosten eingespart werden.

HYPO NOE First Facility © HYPO NOE First Facility

Starten mit der HYPO NOE First Facility im neuen Firmensitz durch: Christoph Rauch und Susanne Schindler.


Autor:

Datum: 12.03.2013

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Unternehmen

Jubiläumsparty in der Spittelauer Firmenzentrale: Zum runden Geburtstag wurde mit Kunden und Wegbegleitern des ...