Regeneratives Bürohaus

Die kürzlich neu eröffnete Niederlassung von REHAU in Sofia ist das erste Gebäude in Bulgarien, das dank der innovativen Systemlösungen von REHAU vollständig mittels regenerativer Energien geheizt und gekühlt wird.

REHAU will hier Vorreiter für ein nachhaltiges Bauen in Bulgarien sein. Das neue Verkaufsbüro in Kazichene/Sofia wurde durch Kostadinka Todorova, einer Vertreterin des bulgarischen Wirtschafts- und Energieministeriums, gemeinsam mit Dr. Peter Nadig, CEO der REHAU Region SE und Dipl. Ing. Plamen Penchev, dem Geschäftsführer von REHAU Bulgarien, offiziell eröffnet. Zahlreiche Festgäste, darunter Kunden, Partner und Vertreter aus Politik, Behörden, der Wirtschaft und Medien nahmen an der Feierlichkeit teil.

Das neue Verkaufsbüro, das aus einem Verwaltungsgebäude mit angeschlossener Akademie, Logistikzentrum sowie einem Lager mit überdachten Hallen (1.500 m2) und Freiflächen (4.800 m2) besteht, ist landesweit das erste Gebäude, das vollständig mittels regenerativer Energie geheizt und gekühlt wird.

REHAU ist seit 1996 am bulgarischen Markt vertreten. Heute bearbeiten 54 hochqualifizierte Mitarbeiter in Sofia und Varna ein breites Kundennetzwerk im ganzen Land.

Den bedeutendsten Absatzmarkt von REHAU in Bulgarien bilden Fensterprofile. Mehr als 160 Verarbeiter sind heute Kunden. Fenster- und Türrahmen mit REHAU Profilen gehören zu den begehrtesten am heimischen Markt: bereits jedes fünfte ist mit ihnen gebaut.


Autor:

Datum: 13.08.2009

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Immobilienprojekte