Energiesparen im Haushalt - Stromverbrauch PC, Bildschirm

Der Stromverbrauch von PC samt Bildschirm, Drucker, Modem etc. sollte nicht unterschätzt werden, schließlich werden die Geräte immer leistungsfähiger und wir verwenden sie immer häufiger.

Jedoch kann man durch einfach Verhaltensweisen den Stromverbrauch selbst in Grenzen halten. Dies betrifft sowohl die Auswahl der Geräte wie auch ihre Nutzung.

Nur ein Beispiel:

Der Stromverbrauch moderner Flachbildschirme beträgt nur mehr ein Drittel des Verbrauchs von Röhrenbildschirmen. Trotzdem ist der Monitor noch immer einer der größten Stromverbraucher eines PC-Arbeitsplatzes. Mit einem Bildschirmschoner sparen Sie nur etwa 5 bis 10 Prozent Strom. Deshalb aktivieren Sie am Besten die Funktion "Monitor ausschalten" in der Energieverwaltung Ihres Computers. Der Bildschirm wird dann nach einigen Minuten automatisch in den Stand-by Modus geschaltet. Der Stromverbrauch Ihres PC-Monitors reduziert sich um etwa 90%.


Autor:

Datum: 16.09.2014

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Strom sparen