Im Bestandsplan sind alle Abweichungen vom Bauplan

© Imagewell/shutterstock.com

Alle Veränderungen, die während des Baus auftreten, sind laut Bauordnung im Bestandsplan einzutragen. Beantragte Förderungen richten sich nach den tatsächlichen Zahlen und können unter Umständen rückgefordert werden.

Falls sich im Zuge der Errichtung des Bauwerkes Veränderungen zu der behördlich bewilligten Einreichplanung (gem. Baubescheid) ergeben haben, schreibt die Bauordnung nach der Fertigstellung des Bauwerkes die Erstellung eines Bestandsplans vor, in welchem diese Veränderungen eingetragen sind.

Wenn Sie Wohnbauförderung in Anspruch genommen haben achten Sie darauf, daß die bei der Einreichung bekanntgegebene Wohnfläche tatsächlich errichtet wurde und auch im Bestandsplan eingetragen ist.

Über- und Unterschreitungen der geförderten Wohnfläche können zu Rückforderungen der Wohnbauförderung führen.

Bestandsplan

Diese Bestandspläne unterliegen den gleichen Standards wie Einreichpläne. Sie werden meistens auf der Grundlage der Ausführungspläne, ergänzt durch einige Naturmaße, erstellt. Sie zeigen den tatsächlichen ausgeführten Zustand des Gebäudes. Überlegen Sie, ob nicht (unabhängig von den behördlichen Erfordernissen) eine Bestandsplanung für Ihre Unterlagen sinnvoll wäre.

Frag' den Profi

Jetzt kostenlos eine Frage
an ein Unternehmen stellen.

Rosa R., Bezirk Vöcklabruck
aufforderung einen bestandsplan erstellen zu lassen kam von unserer gemeinde bauamt. nun hat der zeichner aus 3 vorhandenen wohnung zwei gemacht damit das gebä ...

Hier klicken um anzuzeigen

Baumeister Helmut Gustav Ott e.U., Bezirk Vöcklabruck
Grüß Gott Fr.Rosa R., selbstverständlich ist das nicht zulässig.Im Bestandsplan ist der Ist-Zustand festzuhalten. Alle Maße sind korrekt abzumessen und auf ...

Hier klicken um anzuzeigen

Hier klicken um diese Frage als Profi zu beantworten!
Liwen ., Bezirk Wien, Landstraße
muss man im Bestandsplan in Farben darstellen, z.B. Neu in rot und Alt in gelb? Die Änderung von Verhältnis Höhe/Auftritt von Stiege gehört auch Abweichung ...

Hier klicken um anzuzeigen

Sie sind ein Unternehmen?
Hier klicken um diese Frage als Profi zu beantworten!
Jozsef G., Bezirk Vöcklabruck
Was kostet eine Bestandsaufname und Planung? Ich habe 2.500 Euro Kostenvoranschlag bekommen.
BAUMANN Ingenieur-Consulting GmbH, Bezirk Wels
Ob 2.500,-- günstig oder teuer sind kann man erst sagen,wenn man weiß um welche Leistung es geht (z.B. Einfamilienhaus, Zweifamilienhaus, Wohnung, etc.) Gerne ...

Hier klicken um anzuzeigen


AutorIn:

Datum: 11.09.2010
Kompetenz: Bauplanung und Bauaufsicht

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Baupartner

Bei der Entwicklung des Projektes durch den Planenden entsteht zunächst der Vorentwurf und dann der Entwurf, welcher ...