© APA – Austria Presse Agentur eG

Concrete Design Competition: Motto „PRESENCE“

Unter dem Motto PRESENCE geht es bei der Concrete Design Competition heuer um die Ausstrahlung und Präsenz von Bauwerken und die Art und Weise, wie ein Gegenstand, ein Gebäude, eine Brücke, ein Bauwerk wahrgenommen und erlebt werden. Einreichfrist: 22. April 2024.

Die CDC ruft auch heuer wieder Studierende aus den Bereichen Architektur, Ingenieurwesen, Planung, Design bzw. aus verwandten Disziplinen dazu auf, sich mit den Eigenschaften von Beton auseinander zu setzen, diese zu erforschen und bewusst einzusetzen. Die Concrete Design Competition wird alle zwei Jahre in Zusammenarbeit mit einem Konsortium europäischer Zement- und Betonverbände ausgelobt. Neben Österreich sind auch Belgien, Deutschland, Irland und die Niederlande mit dabei.

Beton ist ein Material mit besonderen Eigenschaften, er lässt sich monolithisch in fast jede Form bringen, hat eine "fühlbare" Masse und bietet eine fast unendliche Vielfalt an Texturen und Taktilität. Beim Wettbewerb gilt es für Studierende, Potenziale zu entdecken und neue Maßstäbe in der Gestaltung mit Beton zu setzen, stets mit Hinblick auf Nachhaltigkeit und ressourcenschonendes Bauen.

Der Auszeichnung folgt ein Workshop

Aus dem Kreis der nationalen Preisträgerinnen und Preisträger werden nach der Auszeichnung fünf Personen zu einem einwöchigen, internationalen Workshop in den Niederlanden eingeladen, bei dem sie gemeinsam – unterstützt von Experten aus Industrie und Praxis – die Möglichkeiten der innovativen Anwendung von Beton erforschen und erproben.

Die Jury vergibt Preisgelder in der Höhe von insgesamt 4.500 Euro. Vorgesehen sind 1.500 Euro für den ersten Preis, zwei Anerkennungen à 1.000 Euro sowie zwei Sonderpreise à 500 Euro. Die Jury kann in Abhängigkeit von Qualität und Anzahl der eingereichten Arbeiten die Preisgelder anders aufteilen.

Motto in diesem Jahr: "PRESENCE"

Unter dem Motto PRESENCE geht es um die Ausstrahlung und Präsenz von Bauwerken. PRESENCE kann als die Art und Weise interpretiert werden, wie ein Gegenstand, ein Gebäude, eine Brücke, ein Bauwerk wahrgenommen und erlebt wird. Wie der bewusste Einsatz der Materialität den funktionalen Zweck unterstützt. PRESENCE zeigt das Vorhandensein eines Objekts und informiert über seine Existenz, ohne Interpretation, ob gut oder schlecht, schön oder hässlich. Ein Objekt mit Präsenz ist einfach da. Klar und deutlich. Zeitlos. Dauerhaft.

Wichtiges zur Einreichung

Der Wettbewerb gibt keinen spezifischen Ort oder Entwurfsgegenstand vor, Teilnehmer:innen können einen Kontext für das Konzept ihrer Einreichung wählen, der einer überzeugenden Präsentation ihrer Ideen und Lösungen dient. Beiträge können von einem Gegenstand oder Bauteil über Entwürfe von Gebäuden und Bauwerken aller Art bis hin zu stadt- und landschaftsplanerischen Interventionen reichen.

alle weiteren Details

AutorIn:
Datum: 20.11.2023

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter

Weitere Artikel aus dem Channel Wettbewerbe

my-PV GmbH

Wettbewerbe

my-PV freut sich über German Design Award

Der German Design Award in der Kategorie „Excellent Product Design – Energy“ für den solarelektrischen ...

Informationszentrum Beton/Marcel Kusch

Wettbewerbe

Deutscher Betonpreis für „Concrete Lightweight Ceiling“

Die materialoptimierte Stahlbetondecke „concrete lightweight ceiling“ der Eigner Bauunternehmung in ...

Niklas Stadler

Wettbewerbe

FIABCI World Prix d’Excellence Award für IKEA Westbahnhof

Knapp zwei Jahre nach seiner Eröffnung wird das moderne Einrichtungshaus mit dem renommierten FIABCI World Prix ...

BUWOG/Stephan Huger

Wettbewerbe

Wohnbauten des Jahres: Auszeichnung für BUWOG-Bauten

Mitte Oktober wurden in München im Rahmen der Callwey Awards die Wohnbauten des Jahres 2023 gekürt. Unter den Top ...

ARGE Qualitätsgruppe Wärmedämmsystem

Wettbewerbe

ETHOUSE Award: Call for projects

Noch können Sie einreichen: Die ARGE Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme lobt den Preis für die besten Sanierungen ...

ZV – Zentralvereinigung der Architekt:innen Österreichs

Wettbewerbe

Bauherrenpreis 2023: Die Gewinner

Die Sieger des ZV-Bauherrenpreises 2023 stehen fest. Verliehen wurde der beliebte Preis am 13. Oktober im ...

IFMA Austria

Wettbewerbe

„Jedes Gebäude zählt. Jeder Beitrag zählt. Jeder Tag zählt.“

Bereits zum zweiten Mal verleihen FMA I IFMA Austria den CO2-Countdown-Award. Prämiert werden Maßnahmen und ...

Internorm

Wettbewerbe

Internorm-Architekturwettbewerb „Fenster im Blick“

Der Architekturwettbewerb „Fenster im Blick“ von Internorm geht im Sommer 2023 bereits in die siebte Runde. Ab ...

ATP/Becker

Wettbewerbe

Erster Austrian Green Planet Building® Award 2023 vergeben

Das „markas Headquarter“ in Bozen erhält den Austrian Green Planet Building® Award. Das Bürogebäude ist ...