© ÖVI

Immobilienbewertung - Buchpräsentation

Anlässlich der Präsentation des Edition ÖVI Klassikers Immobilienbewertung Österreich in der dritten Ausgabe, luden ImmoZert und ÖVI Immobilienakademie zu einem Symposium über Trends und Tendenzen in der Immobilienbewertung.

ImmoZert und ÖVI Immobilienakademie luden anlässlich der Präsentation des Edition ÖVI Klassikers „Immobilienbewertung Österreich“ in der dritten, aktualisierten und erweiterten Ausgabe, zu einem Symposium. Die Vortragenden präsentierten den mehr als 120 Teilnehmern aktuelle Trends und Tendenzen der .

Immoblase: Die Indizien

Wolfgang Brunauer etwa, stellte Preisindizes und hedonische Preismodelle auf dem österreichischen Immobilienmarkt vor und referierte zum Thema Immobilienblasen. So seien unter anderen folgende Aspekte Indizien für ebensolche: eine außergewöhnlich starke Preisentwicklung, die nicht durch nachprüfbare, fundamentale Daten erklärt werden kann, getrieben von der Erwartung eines steigenden Werts. Oft seien diese Faktoren einhergehend mit einem großen Handelsvolumen. Niedrige Zinssätze und eine geringe Attraktivität anderer Anlageformen gepaart mit hoher Liquidität, sind ebenfalls Kennzeichen von Immobilienblasen, so der Experte.

Österreich stabil

Die Sicht der Österreichischen Nationalbank legten Karin Wagner und Martin Schneider dar, die - trotz Überwertung von Wiener Immobilien um 23 Prozent, wie von der ÖNB kürzlich errechnet wurde - von einer "vergleichsweise stabilen Entwicklung in Österreich" sprachen. Zum Richtwertmietzins und der aktuellen Wiener Lagezuschlagskarte referierte Franz Riedl von der Magistratsabteilung 25.

 

AutorIn:
Datum: 23.09.2014

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter

Weitere Artikel aus dem Channel Märkte

Gorodenkoff/stock.adobe.com

Märkte

Triste Aussichten für die heimische Bauwirtschaft

Die Stimmung in der heimischen Bauwirtschaft ist stark angespannt, die Konjunktur weist ganz klar nach unten, das ...

shurkin_son/stock.adobe.com

Märkte

Marktbericht "Senior Living 2023" - Erstausgabe

Der erste Markt- und Trendbericht „Senior Living Austria 2023+“ liefert interessante Einblicke in die ...

DedMityay/stock.adobe.com

Märkte

Optimismus für 2022: Baubarometer zeigt nach oben

Die Auftragsbücher sind gut gefüllt, die Zeichen stehen auf Wachstum. Das zeigt das aktuelle Baubarometer der ...

Smileus/stock.adobe.com

Märkte

Starke Kostenanstiege in allen Bausparten

Eine Steigerung der Baukosten von bis zu 20 Prozent ist nach aktuellem Baukostenindex in allen Sparten zu ...

GDI2050/Schuster

Märkte

Dämmstoffmarkt trotzt Corona

Markterhebung 2020: Schaumstoffe und alternative Dämmstoffe kamen am besten durch die Pandemie, Mineralwolle mit ...

Arnold Immobilien

Märkte

Investments: Alternative zu Wohnimmobilien

Investoren setzen immer häufiger auf ein diversifiziertes Portfolio mit renditestarken Alternativen zu ...

Silver Living GmbH/APA-Fotoservice/EXPA/Scheriau

Märkte

Im Gespräch: „Leistbares Wohnen, wie ich es verstehe“

Wolfgang P. Stabauer von der Öko-Wohnbau hat seinen ganz eigenen Kopf: Wie er das Problem des teuren Wohnraumes ...

Radu Bercan/shutterstock.com

Märkte

RegioData: Shopping Center verlieren an Attraktivität

Österreichs Einkaufszentren sitzt nicht nur der Onlinehandel im Nacken. Die hohe Flächendichte und traditionelle ...