Asamer Baustoffe mit neuem Finanzvorstand

Neu in der Führungsriege: Die Asamer Baustoffe AG holt Harald Fritsch als Vorstand für Finanzen ins Boot. Er hat mit 16. August 2017 das Vorstandsmandat übernommen. Sein Vorgänger, Thomas Tschol, scheidet laut Presseinformationen aus dem Unternehmen aus.

Zuvor hatte Klaus Födinger Ende Juli  nach mehr als drei Jahren sein Mandat als CEO und Sprecher des Vorstands niedergelegt, um sich beruflich neuen Herausforderungen zu stellen. Fritsch (im Bild) wird bis auf weiteres auch dessen Aufgaben übernehmen. Zudem rückt der Neo-Vorstand und Baustoffexperte laut Unternehmensaussendung mit 1. September diesen Jahres auch als Geschäftsführer der Tochtergesellschaft Transportbeton Wien nach. Hannes Eisner scheidet dort aus dieser Funktion aus.

Die ABAG-Gruppe hat sich auf Roh- und Baustofflösungen – hier vor allem auf die Geschäftsfelder Beton und Zement – spezialisiert. Zur Gruppe zählen heute elf Unternehmen mit insgesamt über 450 Mitarbeitern, die in Österreich, der Slowakei und in Bosnien-Herzegowina sowie in angrenzenden Märkten tätig sind.


AutorIn:

Datum: 22.08.2017

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Köpfe und Meinungen

Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Innovation: Die großen Fragen finden künftig – fast – nur mehr „Stadt“, ...