Event-Tipp

Ostösterreichs größte Messe zum Thema Bauen, die "Bauen & Energie Wien", erwartet Sie von 12. – 15. Februar 2015 mit knapp 550 ausstellenden Unternehmen und zahlreichen Fachvorträgen.

Ostösterreichs größte Messe zum Thema Bauen erwartet Sie von 12. – 15. Februar 2015 mit knapp 550 ausstellenden Unternehmen, Fachvorträgen, zehn Beratungsinseln mit anbieterunabhängigem Know-how und vollem Programm auf der Showbühne.

Auf der Messe werden neueste Produkte und Dienstleistungen rund um die Themen Hausbau, Renovieren und Sanieren gezeigt. Die „Bauen & Energie Wien“ nimmt rund 45.000 Quadratmeter Ausstellungsfläche in den Hallen A, B und C der Messe Wien ein.

Unter dem bewährten Messemotto „Besser leben“ widmet sich die Bauen und Energie Wien dem gesunden, sichereren und leistbaren Wohnen. Mit gesundem Wohnen fokussiert der Veranstalter auf die immer wichtiger werdenden Themen Umweltschutz, Ökologie und Nachhaltigkeit. Der Ausstellungsbereich für sicheres Wohnen präsentiert wirksame Lösungen zum Schutz der eigenen vier Wände, und Beratungsstellen rund ums Finanzieren geben Tipps zum leistbaren Wohnen. Nicht zu kurz kommt bei der „Bauen & Energie Wien 2015“ der Bereich der erneuerbaren Energien, wobei diesmal das Gebäude als Kraftwerk im Zentrum stehen wird.


AutorIn:

Datum: 24.09.2014

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Messen

System-Update, Industrielösungen und Heizkörperdesign: Vogel & Noot positioniert sich weiter als Vollsortimenter und stärkt seinen Servicebereich. Auf der Welser Energiesparmesse wurden neue Produkt-, Technik- und Leistungstrends gezeigt.

Technologische Trendschau rund um Haus-, Gebäudetechnik & Co: Vom 14. bis 18. März 2017 öffnet die ISH in Frankfurt am Main wieder ihre Tore. Über 2.460 Aussteller präsentieren einem internationalen Publikum Produktlösungen rund um die Themenwelten Wasser und Energie.

Besucherplus, stark frequentierte Messe-Events, entspannter Branchentenor zur „Bauen & Energie 2017“ – eine Rückschau auf vier Messetage: Auch wohnnet Business hat sich erneut ins Messegetümmel gestürzt und bei Branchenplayern die Stimmungslage abgefragt und den großen Trends nachgespürt.

Auftrittsdoppel auf der „BAU 2017“: Bei der Leitmesse für Architektur, Materialen und Systeme in München stellten die unter dem Qualitäts-Markendach firmierenden Aluminium-Profilanbieter Schüco und Hueck ihre neuesten Entwicklungsstandards ins Scheinwerferlicht.

Ob Wand, Decke oder Dach: Für die gerade anlaufende Messesaison haben die österreichischen Ziegelspezialisten energieeffiziente, technisch ausgereifte und dem gesunden „Wohnfühlfaktor“ entsprechende Materialen im Gepäck: Präsentiert werden u.a. der Porotherm W.i. (Wienerberger) und der neue Großformatziegel Alpina aus dem Hause Tondach.

Zwei Tage lang wurde die Wiener Stadthalle mit dem Messe-Event „architect@work“ zur zentralen Begegnungszone am Bau-, Wohn- und Designmarkt: Innovatoren aus den relevanten Produktbranchen sowie deren Vertriebspartner trafen mit ihren frisch gelauchnten Neuheiten auf einen ausgewählten Architektenkreis.

Bei der 17. Internationalen Fachmesse für Immobilien und Investitionen zeigte sich positive Stimmung im Investment- und Finanzierungsumfeld. Neben Wohn- und Büroimmobilien geht der Trend hin zu alternativen Immobilieninvestments.

Für frischen Wind in der Immobilienbranche will Messe-Veranstalter Reed Exhibitions Messe Wien sorgen: Am 16. und 17. März 2013 bringt eine neue Publikumsschau im Congress Center, die "WIM - Wiener Immobilienmesse", alles rund ums Thema Privatimmobilie.