Schall-, Brand- und Wärmeschutz bei Türen

Türen sind nicht nur da, um vom einen Raum zum anderen einen verschließbaren Durchgang zu schaffen - sie müssen auch Aspekte bezüglich des Brand- und Schallschutzes sowie der Klimaklasse erfüllen.

Neben den klar festgelegten Sicherheitsvorkehrungen muss eine Haus- bzw. Wohnungseingangstüre auch gewisse Anforderungen an den Brandschutz, Schallschutz und die Klimaklassen erfüllen:

Rw 28 dB gute Schalldämmung für alle Wohnbereiche, dieser Wert ist bei Qualitäts-Innentüren bereits Standard
Rw 33 dB Abschlusstüren z. B. von Stiegenhäusern oder Gängen zu Wohnungen mit Vorraum
Rw 42 dB erhöhter Schallschutz für Wohnungseingangstüren von Stiegenhäuser

Türen trennen oft Bereiche und Räume mit unterschiedlichen Temperaturen und Luftfeuchtigkeiten, die das Verziehen des Türblattes bewirken

Klimaklasse II außen 13°, rel. Luftf. 65 %; innen 23°, rel. Luftf. 30 %; Wohnungseingangstüre zu beheizten, Treppenhäusern
Klimaklasse III außen 3°, rel. Luftf. 80 %; innen 23°, rel. Luftf. 30 %; Hauseingangstüre, da hohe Temperatur u. relative Luftfeuchtigkeitsdifferenzen

In den Bauordnungen finden sich immer wieder bei den Anforderungen an Baukonstruktionen mit der Bezeichnung "feuerhemmend".

Brandwiderstandsklasse

Brandwiderstandsklasse gem. EN-Norm (z.B.: für Raumabschluss mit Wärmedämmung)

Brandwiderstandsklassegem. ÖNORM Brandwiderstandsdauer t in Minuten Brandschutz
technische Bez.
im ö Gesetz verwendete bautechn. Bezeichnung
EI 30 F 30 mind. 30 brand-hemmend feuer-hemmend
EI 45
EI 60 F 60 mind. 60 hochbrand- hemmend hochfeuer- hemmend
EI 90 F 90 mind. 90 brand-beständig feuer-beständig

Unter einer feuerhemmendenTüre mit der Brandwiderstandsklasse F30 nach ÖNORM versteht sich ein komplettes Türelement mit Zarge, Türblatt, Beschläge, Dichtungen, Türschließer etc., welches von einer staatlich akkreditierten Prüfanstalt nach ÖNORM hinsichtlich F 30 beflammt wurde. Die positiven Prüfergebnisse werden in einem Prüfzeugnis dokumentiert und kann beim Hersteller angefordert werden.

Frag' den Profi

Jetzt kostenlos eine Frage
an ein Unternehmen stellen.

Hannes W., Bezirk Spittal an der Drau
Sehr geehrte Damen und Herren, wir wohnen in einem Wohnblock, erbaut in den 70ern oder 80ern. Die Wohnungstüren selbst sind in meinen Augen etwas bessere Innen ...

Hier klicken um anzuzeigen

Sie sind ein Unternehmen?
Hier klicken um diese Frage als Profi zu beantworten!

Bitte beachten Sie, dass keine Rechtsauskünfte erteilt werden können.


AutorIn:

Datum: 30.10.2017

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Fenster & Türen

Beschläge und Griffe komplettieren das Fenster, die einen technisch die anderen zusätzlich auch optisch. Hier die ...