Kein Toilettefehler: WC-Betätigung mit Brandingfaktor

Logo oder Markenstatement am stillen Örtchen: Tece bringt für die ganz individuelle Note mehr Farbe und Firmen-CI ins Spiel. Unternehmen können so ihre ganz eigene Handschrift hinterlassen.

Tece hat sein WC-Betätigungsplatten-Portfolio aus Kunststoff oder Metall ausgebaut: Businesskunden wie Private können heute aus verschiedenen metallischen Oberflächen oder und einer bunten Farbreihen wählen. Zusätzlich besteht jetzt die Möglichkeit, die Platten mit persönlichem Logo oder Markenstatement zu bedrucken.

TECE © TECE

Anpassungsfähig

WC-Betätigungsplatten ließen sich laut Unternehmen jetzt auch auf Wunsch farblich auf Badmöbel, Armaturen, Accessoires, Fliesen, Wandfarben, das Unternehmensdesign oder einfach nur den persönlichen Geschmack anpassen. Lieferbar seien die Betätigungen in allen Sanitär- und Keramikfarben sowie RAL- und NCS-Farbtönen – mit und ohne metallischer (gebürstet oder polierter) Beschichtung.

TECE © TECE

Individuell am Drücker

Über das Manufaktur-Service kann darüber hinaus auch individuell gebrandet werden. So haben etwa Büros, Restaurants oder Hotels die Möglichkeit, ihre Logos oder Markenstatements als einfarbigen Druck in Silber oder Anthrazit auf der WC-Betätigung zu platzieren. Die eigene Handschrift liefert Tece nach eigener Aussage auf allen Kunststoff- und Edelstahlplatten der Serien „square II“, „loop Kunststoff“, „planus“, „now“ und „ambia“.


AutorIn:

Datum: 27.03.2018

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Design

Im Gewerbegebiet der Mostviertler Gemeinde St. Valentin hat Roland Weichslbaum seine Trafik neu aufgesperrt. Doch ...

Ein wesentlicher Bestandteil der architektonischen und gestalterischen Konzeption eines Gebäudes sind die Fenster. ...