Baumanager für die 6B47-Chefetage

Gregor Zentner-Gröbl leitet ab sofort die Abteilung Technik, Planung und Bau der 6B47 Real Estate Investors AG. Beim Immobilienentwickler soll der Baumanger die geplante Expansion weitreichend mitgestalten.

6B47-Boss Peter Ulm sieht in Gregor Zentner-Gröbl den richtigen Mann am Hebel, um den „soliden Wachstumskurs fortsetzen und laufende Projekte in der Planungs-, Ausschreibungs-, Vergabe- und Realisierungsphase sicher steuern“ zu können.

Breites Expertenwissen

Gregor Zentner-Gröbl ist seit mehr als 20 Jahren im Projektmanagement, der Bauaufsicht und in der technischen Leitung von Großprojekten engagiert. Berufliche Erfahrungen sammelte er in der Projektsteuerung und Bauleitung von Neubauten sowie bei Sanierungsprojekten. Zu seinen Aufgaben zählte auch die Liegenschaftsakquisition und die Beurteilung und Kontrolle von baulichen Mängeln. Vor seinem Wechsel zu 6B47 war Zentner-Gröbl bei der Wiener IC-Consulenten Ziviltechniker GmbH, wo er die Bauteilgruppe „BTG 40+50“ des Krankenhauses Nord maßgeblich mitverantwortet hat.


AutorIn:

Datum: 07.11.2017

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Köpfe und Meinungen

Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Innovation: Die großen Fragen finden künftig – fast – nur mehr „Stadt“, so der Nucleus einer aktuellen Studie, die das Zukunftsinstitut gemeinsam mit den Architekten von GRAFT erarbeitet hat. Der „Futopolis“-Report wurde heute publiziert.

In Neuwahlen wurde Udo Klamminger einstimmig an die Spitze der Fachvereinigung Mineralwollindustrie gewählt. Teil seiner Agenda: noch mehr Information und Orientierung in Sachen Dämmen – für Business- wie Privatkunden.

Der Wienerberger Konzern restrukturiert sein Dach- und Wand-Geschäft. Auch die Geschäftsführung wird dafür umgebaut. Neuer Ziegelindustriechef wird Mike Bucher.

Gerhard Schuller (Bildmitte) bekommt Verstärkung. Für die geplante Marktoffensive sind Ewald Zadrazil (rechts im Bild) und Thomas Scheriau in die Geschäftsführung berufen worden.

Seit Jahresbeginn 2018 fungiert Bernhard Hartlieb als Geschäftsführers der KSB Österreich GmbH. Er löst damit Alexander Wurzbacher ab, der neue Aufgaben im auf Pumpen und Armaturen spezialisierten Konzern übernimmt.