Promotion

Neue Öfen braucht das Land.

© Austroflamm Kaminofen Lux: spannende Kombination aus rundem Ofen und eckigen Anbauteilen.

Neue Öfen braucht das Land. Öfen, die Wärme speichern und Geld sparen. Öfen, die auch noch individuellen Stauraum bieten. Öfen, die vollautomatisch funktionieren. Das Beste daran? Diese neuen Öfen gibt es bereits.

Öfen werden zum Möbelsystem

Im Trend liegen derzeit Öfen, die nicht nur für wohlige Wärme sorgen, sondern die sich in den Wohnraum integrieren lassen. So geben vielfältige Anbauteile Gestaltungsspielraum und schaffen auch notwendigen Stauraum für Brennholz oder auch jede Menge anderer Dinge. Seien Sie kreativ, mit Ivy und Lux, aber auch Dexter und Slim und schaffen Sie Ihr eigenes Möbelsystem.

Xtra: Mehr als 12 Stunden Speicherwärme spart Geld

Aber Öfen sollen nicht nur gut aussehen. Wenn sie angenehme, gesunde Wärme spenden und auch noch Geld sparen, dann sind sie perfekt. Nur durch das patentierte Heat Memory System und die Xtra Technologie von Austroflamm gelingt es erstmals, mehr als 12 h Wärmespeicherung zu erreichen (mit der Brenndauer von 3 h sind das gesamt mehr als 15 h Wärme). Und dazu sind nur 9 kg Holz notwendig!

Für unterschiedliche Leistungsanforderungen gibt's dieses System von 4 kW bis 10 kW - insgesamt 13 verschiedene Modelle für jeden Einrichtungsstil. Dabei müssen Sie keinerlei Abstriche beim Design machen - edle Optik und Sparsamkeit lassen sich vereinbaren!

Gönnen Sie sich mehr Komfort

Zugegeben, die Flammen eines Scheitholzfeuers sind faszinierend. Aber die Pelletöfen von Austroflamm schaffen ein beinahe ebenso schönes, ruhiges Flammenbild. Dabei funktionieren diese sogar vollautomatisch: Thermostatgesteuert zünden Sie dann, wenn Wärmebedarf besteht. Oder wenn Sie per App von Ihrem Smartphone aus das Startzeichen geben. Viele Modelle bringen auch noch einen automatischen Kipprost für weniger Reinigungsaufwand mit. Diesen Komfort haben Sie sich verdient!

Treffen Sie Ihre Wahl!

Am besten, Sie informieren sich gleich umfassend über unsere Kaminöfen, vollautomatischen Pelletöfen oder aber Kamineinsätze, die individuell verkleidet werden. Das alles, aber auch Antworten zu vielen Fragen rund ums Heizen finden Sie unter

austroflamm.com


Autor:

Datum: 17.09.2019

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Kachel- und Kaminöfen

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Ob Kaminofen, Speicheröfen oder Stand-alone-Modelle. Welcher Ofen für welchen Zweck ...