Heizen - Energieträger und die passenden Systeme

Schnauer ist zertifizierter Wärmepumpen- und Photovoltaik-Planer mit der Erfahrung von über 30 Jahren und mehr als 4.500 erfolgreich geplanten WP-Anlagen.


Schnauer ist zertifizierter Photovoltaik-Planer. Mit perfektem Fachwissen und neuester Bemessungssoftware ermittelt Schnauer jene optimale Anlagenkonfiguration, die gemeinsam mit der Wärmepumpe eine unglaubliche Energieeffizienz von bis zu 93 Prozent erreicht.

Die Zahl der Holzheizungen in Österreich und Deutschland steigt stetig – die Feinstaubemissionen sinken zugleich aber. Was das mit moderner Technologie und „richtigem Heizen“ zu tun hat – gehen wir ein paar Fakten und Mythen auf den Grund.

Heizen mit Holz ist heute nicht nur Trend, sondern vielfach selbstverständlich. Welches Holz eignet sich aber besonders gut? Warum muss Brennholz trocken sein und wie steht es um die Umweltverträglichkeit? Hier die Antworten.

Wer seinen Kaminofen anfeuern möchte, braucht immer ein paar Holzscheite griffbereit. Auf dem Markt gibt es einiges an Aufbewahrungsmöglichkeiten dafür. Egal ob aus Holz, Filz oder Metall. Wir zeigen Ihnen die schönsten Ideen.


Was genau sind Hackschnitzel, wie werden sie hergestellt, wie funktioniert eine Hackschnitzelheizung und ist sie für den privaten Gebrauch eine empfehlenswerte Alternative? Antworten gibt es hier.

Holzheizung, Wärmepumpen, Pellets, Gas-Brennwertsysteme, Infarotheizung, mit oder ohne Solarthermie – die Auswahl ist groß, wirklich entscheidend bei der Wahl der Heizung ist aber das richtige Konzept, denn: die einzig „richtige“ Heizung gibt es nicht.

Während die Heizölpreise vor einigen Jahren noch recht hoch waren, sank der Ölpreis in den letzten Jahren aufgrund von Öl- und Wirtschaftskrise teilweise extrem. Trotzdem kann es nicht schaden, clever zu kaufen. Hier ein paar Tipps.

Das Heizen mit Pellets ist seit Jahren eine immer beliebter werdende Alternative zu Heizöl & Co. Trotzdem hält sich das eine oder andere Vorurteil diesem Heizsystem gegenüber hartnäckig. Wir haben den Faktencheck.

Die wichtigsten Komponenten einer Solaranlage sind ein leistungsfähiger Langzeitkollektor, der auf die Kollektorfläche abgestimmte Solarspeicher, die Solararmaturengruppe und die Solarregelung.