Gartennutzung - Ihre Grünoase nutzen und pflegen

Ein gut gepflegter Garten hat nicht nur einen Wert in sich, er verbessert auch den Gesamteindruck einer Immobilie. Wer gut verkaufen sollte, kümmert sich also auch um den Außenbereich.

Vor dem ersten Frost ist es wichtig, die Pflanzen im Garten für die Winterpause fit zu machen. Dazu gehört für viele Bäume und Sträucher ein Rückschnitt. Aber Achtung vor "Radikalkuren"!

Ein Griller, ein Feuerchen, ein bisschen Fleisch. Grillen geht immer und überall. Doch was sagt Justizia zum rauchigen Vergnügen im Garten, auf der Terrasse oder am Balkon? Wir klären auf!

Gartenmöbel

In den 70ern war sie ein Hit und durfte in keinem Garten und auf keiner Terrasse fehlen – die Hollywoodschaukel. Jetzt feiert sie ihr Comeback: modern, luxuriös und mit sehr exklusiven Materialien.

Heute funktionieren die Möbel für Garten und Terrasse optisch wie auch materialtechnisch drin wie draußen. Hochwertige Verarbeitung inklusive. Wir haben den Trend- und Evergreen Überblick.

Schaukel, Rutsche, Klettergerüst – auch im privaten Garten sorgen Eltern dafür, dass die Kinder sich so richtig austoben können. Wie Sie den privaten Spielplatz möglichst sicher gestalten und was die gefährlichsten Geräte sind, erfahren Sie bei uns.

Grillen

Kaum steigen die Temperaturen, stehen wir im Garten oder auf dem Balkon und heizen den Grill an. Damit das Ergebnis perfekt wird, benötigt es aber mehr, als Fleisch, Gemüse, Glut und Hitze. Sprechen wir über das richtige und nötige Grillzubehör.

Endlich ist wieder Grillzeit! Doch so vielfältig die Schmankerl vom Rost, so verschieden sind auch die Griller selbst. Und da wird nicht nur zwischen Kohle-, Gas- oder Elektrogrill unterschieden. Hier unsere heißen Lieblinge.

Eine besonders beliebte Variante unter heimischen Grillmeistern ist noch immer der gemauerte Grill. Mit genügend Platz und handwerklichem Geschick können Sie sich diesen Outdoor-Ofen auch selber bauen. Hier die Anleitung.

Gartenpflege

Es ist keine große Kunst: Moderne Steuerungen und Systeme machen die Bewässerung zum Kinderspiel - ohne, dass auch nur ein Finger gerührt werden muss.

Wo der Rasenmäher nicht hinkommt und der Hobbygärtner kein Lust darauf hat, auf Knien und mit Grasschere bewaffnet, die Ränder der Rasens zu stutzen, kommt der Rasentrimmer zum Einsatz.

Ohne gutes Werkzeug macht die Gartenarbeit nur halb so viel Spaß. Besonders bei den Gartenscheren sollten Sie auf Qualität achten! Hier ein paar wichtige Tipps für Sie.