Artikel des Autors Gastkommentar

Passt Ihr Einrichtungsstil zu Ihrem Sternzeichen? Ob wir uns zuhause wohl fühlen, hier Energie tanken und zur Ruhe finden können, hängt nicht zuletzt auch von der Wohnraumgestaltung ab. Welche Vorlieben typisch für welche Sternzeichen sind, erfahren Sie hier.

Gehören Sie zu den Morgenmuffeln oder sind Sie gleich nach dem Aufwachen fit und munter? Welcher Schlaftyp jemand ist, entscheidet sich bereits früh im Leben. Und dieses Schlafmuster verändert sich dann nur noch geringfügig.

Die Stadt wird zu einem System mit vielen interagierenden Mosaikstücken und vernetzten Systemen. Dafür braucht es auch Standards. Jörg Nachbaur, Committee Manager bei Austrian Standards appelliert in seinem Gastkommentar zur Mitgestaltung der Normen von morgen.

Die verantwortliche Landesrätin aus Tirol blockiert die Novelle zum Bundesvergabegesetz und gefährdet so regionale Betriebe und Arbeitsplätze, meint Abg. z. NR Josef Muchitsch, GBH-Bundesvorsitzender und Sprecher der Initiative „FAIRE VERGABEN sichern Arbeitsplätze!“, in seinem Gastkommentar:

Die schwache Konjunktur trifft die Bauwirtschaft nach wie vor hart. Für viele Betriebe ist sie sogar existenzbedrohend. Wie es einige Unternehmen trotz gedämpfter Nachfrage, zurückhaltenden Investitionen der Wirtschaft und Budgetrestriktionen der öffentlichen Hand schaffen auf Erfolgskurs zu fahren - Gastkommentar von Walter Bornett, Direktor der KMU Forschung Austria.

Gastkommentar von Ulrike Aichhorn, Fachexpertin der ÖQA für Qualitätssicherung in der Hausverwaltung: "Im Kern haben wir es mit mangelnder Qualitätssicherung und Transparenz zu tun".

Der Verwaltungsgerichtshof hat klargestellt, dass Projektänderungen bei Bauvorhaben auch noch im Verfahren vor den Landesverwaltungsgerichten zulässig sind. Rechtsexperte Oliver Thurin erklärt Details.

Hannes Horvath, Geschäftsführer der DURST-BAU GmbH, über die Divergenz von Angebot und Nachfrage am Wohnungsmarkt und die Bedeutung intelligenter Grundrissplanung zur optimalen Nutzung des immer knapper werdenden Wohnraums.

Gastkommentar zum Thema Servicequalität von Peter Schrattenholzer, Geschäftsführer Attensam Wien: Über die Rolle sozialer Kriterien, die Bedeutung der Mitarbeiter und die Einbindung einer "Feedbackkultur".

Georg Emprechtinger, Vorsitzender der Österreichischen Möbelindustrie und Inhaber von TEAM 7, über neue Wohnformen - geprägt von Trends wie Globalisierung, Individualisierung, Alterung und Medialisierung.

2013 war die Baubranche von Umsatzrückgängen geprägt. Nun zeigt sich leichter Optimismus. Walter Bornett, KMU Forschung Austria, fordert in seinem Gastkommentar offensive Maßnahmen als "Dünger" für die Unternehmen.

Mario Schiavon, Partner bei PHH Rechtsanwälte, zur Erhöhung der Richtwerte für Altbaumieten in Wien: Nicht in allen Fällen dürfen Vermieter mehr verlangen. Was gibt es für den Vermieter zu beachten? Welche Fristen sind einzuhalten?