News und Infos zum Thema Bauen, Wohnen & Lifestyle

  • Holz im Außenbereich ist den Witterungen und natürlicher Zersetzung ausgesetzt. Während tropische Hölzer wie Teak von Natur aus sehr resistent sind, werden heimische Hölzer wie Kiefer oder Fichte durch die Kesseldruckimprägnierung widerstandsfähiger.

  • Ob Stein oder Holz - damit alles für lange Zeit optisch schön und in einem guten Zustand bleibt, sollten Sie sich auch ab und an mit den Materialien im Freien beschäftigen. Hier die wichtigsten Tipps.

  • Gute Kombinationen sind das A und O im Interieur. Das gilt für Stile, Materialien und besonders auch für die Farben. Die besten, trendigsten und harmonischsten Farbkombinationen möchten wir Ihnen hier präsentieren.

  • Jeder Garten ist anders. Und jeder Gartenbesitzer hat seine persönlichen Vorstellungen darüber, wie sein Fleckchen Grün aussehen soll. Wir zeigen Ihnen die beliebtesten Gartentypen sowie die klaren Do's und Dont's jeder Variante.

  • Zu wenig Steckdosen, verschlissene Leitungen, kaputte Schalter. Die Elektrik in einem alten Haus ist nicht nur eine Zumutung für den Alltag, sondern vielfach auch einfach gefährlich. Wie Sie richtig sanieren, erfahren Sie hier.

Heuschnupfen und Pollenallergien plagen viele von uns jedes Jahr von neuem. Da hilft nur noch Schotten dicht und abwarten. Oder Sie greifen zu einem speziellen Fenster-Pollenschutzgitter.

Das Ende der Dunstabzugshaube? Mit den hochmodernen und optisch ansprechenden Lösungen von BORA wird der Kochdunst dort abgezogen, wo er entsteht: Direkt am Herd. Unser Produkt der Woche.




Noch Fragen? Unsere Foren werden von ExpertInnen betreut und liefern Antworten zu jedem Thema rund ums Wohnen.

Print goes online: Hier finden Sie unsere aktuellen Printmagazine sowie Top-Produktkataloge zum Durchblättern und Downloaden.

Kann ich mir einen Kredit leisten? Wie hoch werden die Heizkosten sein? Überlassen Sie das Rechnen unseren wohnnet-Tools!


Top-Immobilien:

Top Immobilie
Top Immobilie
Top-Immobilie Hier könnte Ihre Immobilie stehen! Jetzt buchen!

Das Neueste zum Thema Bauen & Wohnen

Ein Raum ohne Uhr? Geht für Viele gar nicht. Der schnelle Blick an die Wand bringt nicht nur Gewissheit über die Zeit, so eine Wanduhr kann auch zum absoluten Designhighlight werden. Wir haben unsere Lieblingsstücke für Sie zusammengetragen.

Tapeten werden erneuert indem zunächst die alten Tapeten abgelöst und entsorgt werden. Danach kann der Untergrund ausgebessert werden, bevor man die neue Schicht Tapeten aufträgt.

Gestalten Sie Ihre Wohnumgebung

Ausklappen, schlafen, einklappen, aufgeräumt. Schrankbetten sind nicht nur praktisch und einfach zu bedienen – sie sind auch wahre Raumwunder. Nicht nur in der Studentenbude, auch in Ihrem Wohn- oder Gästezimmer eröffnen sich mit einem Klappbett ganz neue Möglichkeiten.

Für viele Wohnungssuchende wird der Energieverbrauch im neuen Domizil aufgrund steigender Kosten immer ausschlaggebender. Wie Sie schnell und einfach prüfen, ob die neue Wohnung eine Energischleuder ist, erfahren Sie hier.

Aktuelle News, wichtige Tipps und Informationen rund um Bauen, Wohnen und Lifestyle sowie die besten Produkt- und Dienstleistungsinfos regelmäßig und direkt in Ihren Posteingang. Das ist der wohnnet Newsletter.

Sanieren und Finanzieren

Zwar sind die ÖsterreicherInnen im Großen und Ganzen zufrieden mit ihrer Wohnsituation, eine Renovierung würden trotzdem zwei Drittel gerne angehen. Nur leider fehlt das Geld, wie eine Umfrage jetzt zutage brachte.

Die Anpassung der Richtwerte für Altbaumieten setzt 2016 aus. Während sich die AK darüber freut, ortet der Österreichische Verband der Immobilienwirtschaft (ÖVI) Populismus.

Trocken oder mit dem Hochdruckreiniger arbeiten, retten oder entsorgen? Je nach betroffenem Bauteil, Marerial und Oberfläche ist eine Brandsanierung möglich oder rentiert sich nicht. Hier erfahren Sie, was Sie selbst machen können, und wofür es Profis braucht.

Energie

Kürzlich von der Statistik Austria veröffentlichte Daten belegen: Biowärme liegt in Österreichs Haushalten auf Platz 1, Heizöl deckt nur noch 20 Prozent des Raumwärmebedarfs.

Wenn die Heizung mitdenkt. Im modernen Smart Home ist die Heizung digital und individuell steuerbar. Das Ergebnis:ein angenehmeres Raumklima, weniger Heizkosten und mehr Komfort für die Hausbewohner.

Der Kaminofen als Zusatzheizung wird immer beliebter und ist aus vielen Wohnzimmern dieses Landes nicht mehr wegzudenken. Doch so ein Kaminofen kann – als wasserführende Variante – auch mehrere Räume beheizen.