News und Infos zum Thema Bauen, Wohnen & Lifestyle

  • Dieser Satz scheint zunächst paradox zu sein. Folgt doch auf den Herbst der Winter mit Temperaturen und Witterungsbedingungen, die so gar nicht tauglich sind für noch junge Pflanzen. Doch Frühlingsblüher brauchen die Monate der Ruhe, um im Frühjahr ihre volle Blütenpracht zu entfalten. Im Herbst ist also die ideale Zeit, die Knollen von Tulpen, Narzissen und Krokusse in die Erde zu bringen.

  • Wer sein Zuhause in jedem Raum vernetzen will - ohne Bohren und hässliche Kabel - stößt mit einem WLAN-Netzwerk in gewissen Fällen an (Funk-)Grenzen. Mit direct LAN "fließt" das Internet praktisch aus jeder Steckdose.

  • Das Kinderzimmer ist kein reiner Schlaf- und Spielort. Oft wird es auch für die Erledigung der Schulaufgaben oder zum Lernen benutzt. Was Sie bei der Einrichtung des "Arbeitsplatzes" für Ihr Kind beachten sollten, erfahren Sie hier.

  • Die Wettbewerbsbehörde hat der Energie-Partnerschaft zwischen Energielieferant VERBUND und SOLAVOLTA, Experte für Photovoltaik-Lösungen, zugestimmt. Damit erhalten Kunden jetzt alles aus einer Hand: Planung, Abwicklung mit Fördergebern, Installation und Inbetriebnahme des eigenen "Solarkraftwerks".

  • Attribute wie Stuck, elegante Tapeten, kunstvolle Teppiche und Teppichböden sowie der Einsatz von dunklem Holz charakterisieren den klassisch-eleganten Wohnstil.

Der heimische Saunaspezialist KLAFS baut mit seinem neuen Tochterbetrieb RÖGER den Markenauftritt noch weiter aus und bringt Top-Qualität in Ihr Zuhause. Besichtigen Sie in den KLAFS Niederlassungen jetzt auch die RÖGER Produkte.

Die Baumit KlimaFarbe ist eine natürliche Mineralfarbe für den Innenbereich mit optimalen Raumklimaeigenschaften, hoher Diffusionsoffenheit und guter Deckkraft. Und: Sie trägt das Österreichische Umweltzeichen.


Das Neueste zum Thema Bauen & Wohnen

Die Menschen sind mobiler denn je. Ob Job oder Liebe, wir wollen flexibel bleiben und dort wohnen, wo – zurzeit – unser Lebensmittelpunkt liegt. Doch das eigene Haus einfach mitnehmen? Das geht!

Stiegen verbinden die einzelnen Geschoße und werden fertig geliefert bzw. direkt auf der Baustelle produziert. Die Möglichkeiten der Gestaltung und Formgebung sind breit gefächert und individuell umsetzbar.

So bringen Sie Ihren Garten in Schwung

Es muss nicht immer der Pool sein. Badespaß auf Ihrer Terrasse oder im Garten können Sie auch einfacher haben. Die uralte skandinavische Tradition des Badezubers erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

Ein Teich im Garten, mit Wasserpflanzen und verschiedenem Getier bevölkert, schafft eine angenehme Atmosphäre. Wo es an Platz, Strom- und Wasseranschlüssen mangelt, ist ein Teich im Topf die perfekte Alternative.

Betonierte Schwimmbecken können in jeder beliebigen Form und Größe gemauert oder gegossen werden. Ihre Innenverkleidung erfolgt mittels Fliesen, Farbe oder einer speziellen Polyesterfolie, welche durch einige Vorteile besticht.

Sanieren und Finanzieren

Schimmel im Wohnraum ist nicht nur hässlich, er schadet auch der Gesundheit und sollte am besten gar nicht erst aufkommen. Doch Vorbeugung ist nicht so schwer: Finden Sie hier die besten Tipps, wie Sie dem ungeliebten "Hausbewohner" den Eintritt verwähren.

Erfolgreiches Ende des "Sanierungsscheck 2015". Der Fördertopf für Maßnahmen der thermischen Sanierung ist leer, die Aktion wurde auch heuer wieder sehr gut angenommen.

Der Traum von Vielen ist der Erwerb einer stillgelegten Landwirtschaft. Doch wie sieht es mit dem Investitionsbedarf und Genehmigungspflichten aus? Wir haben die Antworten.

Energie

Im ersten Halbjahr 2015 haben bereits 122.500 Haushalte und Unternehmen in Österreich ihren Strom- oder Gaslieferanten gewechselt. Laut E-Control ist das die zweithöchste Wechselrate seit der Liberalisierung der Märkte. Trotzdem ist noch Luft nach oben.

Niedrigere Strom- und Gaspreise für rund drei Millionen Privatkunden. Die EnergieAllianz Austria (EAA), Österreichs führender Energievertrieb, gibt die durch veränderte Börsenpreise erlangten Einkaufsvorteile an ihre Kunden weiter.

Bis 2019 sollen in Österreich 95 % aller Stromzähler gegen Smart Meter ausgetauscht sein. Ob die intelligenten Stromzähler wirklich zur Energieeinsparung beitragen, soll ab Herbst 2015 in einer Studie getestet werden. Und Sie können teilnehmen!