Ok
Ok
Zimmer
Zimmer
Ok

News und Infos zum Thema Bauen, Wohnen & Lifestyle

  • Schon lange wissen ExpertInnen, dass Haustiere wichtig für die Entwicklung von Kindern sind. Die großen Favoriten in heimischen Zimmern: Hamster, Meerschweinchen und Mäuse. Wir haben die wichtigsten Punkte, die es zu beachten gilt.

  • Sie dient als Bereich zum Ankleiden, als Raum für Schuhe, Mäntel und Jacken und ist meist im Eingangsbereich untergebracht. Doch wie soll sie aussehen, die perfekte Garderobe? Lassen Sie sich von unserer Fotoserie inspirieren.

  • Hauptsache volle Sonneneinstrahlung. Das ist die Grundvoraussetzung für eine Knoblauchzucht im eigenen Garten. Was Sie sonst noch beachten müssen beim Anbau der kleinen Knolle, verraten wir Ihnen hier.

  • Zementfliesen werden im Gegensatz zu Keramikfliesen nicht gebrannt, sondern gepresst und dann getrocknet. Neben den traditionellen Musterungen in Jugendstilornamentik bieten die Hersteller heute auch moderne Interpretationen.

  • Was sind schon Hamster, Wellensittich und Co gegen eine Python oder ein Totenkopfäffchen? Exotische Haustiere boomen, trotz Gefahren und damit verbundenen Verboten. Wir wissen, was erlaubt und was nicht.

Das gab es bei uns noch nie! Ab jetzt können Sie Ihre Privatimmobilie auf einer der beliebtesten Immobilienplattformen Österreichs völlig kostenlos inserieren. Die große Sommeraktion läuft ganze 90 Tage!

Die Smart Home Lighting Familie „Hue“ hat Nachwuchs bekommen. Mit den Kerzenlampen holen Sie sich Retrofeeling ins Heim. Unser Produkt der Woche.




Noch Fragen? Unsere Foren werden von ExpertInnen betreut und liefern Antworten zu jedem Thema rund ums Wohnen.

Print goes online: Hier finden Sie unsere aktuellen Printmagazine sowie Top-Produktkataloge zum Durchblättern und Downloaden.

Kann ich mir einen Kredit leisten? Wie hoch werden die Heizkosten sein? Überlassen Sie das Rechnen unseren wohnnet-Tools!


Top-Immobilien:

Top Immobilie
Top Immobilie
Top-Immobilie Hier könnte Ihre Immobilie stehen!
Jetzt buchen!

Das Neueste zum Thema Bauen & Wohnen

Das Naturmaterial hat zahlreiche Vorzüge, die es zu einem perfekten Bodenbelag machen. Insbesondere ist Kork fußwarm, elastisch und schallisolierend. Der Bodenbelag trägt sogar zur Feuchteregulierung bei.

Asiatische, und ohne Import auch ökologische Alternative: Die robuste Schlingpflanze Bambus eignet sich für Böden, Treppen oder Möbel - und ist sogar das ideale Material für Feuchträume jeder Art.

Laminat hat seine Vorteile: Abgesehen davon, dass der Bodenbelage dem Echtholz oft zum Verwechseln ähnlich sieht, ist er sehr robust, leicht zu verlegen und interessant für Allergiker.

Gestalten Sie Ihre Wohnumgebung

Ob Kleidermotten oder Lebensmittelmotten, kaum ein Schädling im Haus, der so stört wie der nahe Verwandte des Schmetterlings. Wir sagen Ihnen, was zu tun ist, um sie wieder los zu werden.

Jeden Morgen frische Eier? Wer hätte das nicht gerne. Hühnerhaltung im eigenen Garten kommt immer mehr in Mode. Doch worauf muss geachtet werden und zu welchen Problemen könnte es kommen. Wir klären auf.

Rasenmähen und Bewässern, Bodenfeuchte, Temperatur und Lichtstärke messen. Gardena macht mit seiner Smart App das Gartl’n zum Kinderspiel. Unser Produkt der Woche.

Sanieren und Finanzieren

Hohe Außentemperaturen, hohe Luftfeuchtigkeit, falsches Lüftverhalten. Sommerschimmel, der sich übrigens nicht vom Winterschimmel unterscheidet, stellt in vielen Wohnhäusern ein großes Problem dar.

Dunkle Flecken an der Wand, modriger Geruch in der Luft? Bis Sie einen Schimmelbefall bemerken, hatte der Pilz schon viel Zeit, zu wachsen. Spätestens jetzt muss unbedingt gehandelt werden – und zwar professionell!

Tapezieren ist bekanntlich einer der schnellsten, günstigsten und einfachsten Wege zur neuen Wand. Bislang galt das nur für Innenräume. Jetzt gibt es die erste Tapete für die Fassade. Eine Systemlösung aus strukturiertem Wandbelag und speziellem Kleber.

Energie

In den eigenen vier Wänden sollte es möglichst kühl bleiben. Gerade dann, wenn es draußen sehr heiß ist, also im Sommer. Möglichkeiten haben Sie mehrere: von einer guten Beschattung über Dämmung bis zur Klimaanlage.

Bis Ende 2019 schon sollen 95 % der heimischen Haushalte ein Smart Meter Gerät besitzen. AK und VKI sehen Gefahren in der Datensicherheit und fordern die Möglichkeit der freien Entscheidung.

Ein Qualitätsbeauftragter hat die Aufgabe, BauherrInnen und PlanerInnen bei der Projektierung und Realisierung von Biomasseheizwerken und Nahwärmenetzen zu beraten und unterstützen.