S Immo-Beteiligung: Closing im Immofinanz-Deal erfolgt

Die im Frühjahr 2018 erfolgte Transaktion ist nunmehr abgeschlossen: Die Immofinanz zahlte 390 Millionen Euro für 29,14-Prozent-Anteil an der S Immo AG.

Die Immofinanz AG hat mit Aktienkaufverträgen vom 18. April 2018 den Erwerb von 19.499.437 Stück Inhaberaktien, dies entspricht einer Beteiligung von rund 29,14 Prozent, an der S Immo AG vereinbart.

Nach Erteilung der relevanten kartellrechtlichen Freigaben erfolgte heute, Freitag, 21. September 2018 das Closing der Transaktion und damit die Übertragung der erworbenen S Immo Aktien an die Immofinanz. Der Kaufpreis von rund 390 Millionen wird aus den liquiden Mitteln des Konzerns und einer Fremdfinanzierung im Ausmaß von 140 Millionen Euro finanziert, wie die Immofinanz (im Bild CEO Oliver Schumy) meldet.


AutorIn:

Datum: 21.09.2018

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Investment