Alle Jahre wieder: IG Immobilien lud zum Adventpunsch

Rund 250 Gäste gaben sich diesen Montag im großen Innenhof einer IG Immobilie an der Wiener Mariahilfer Straße ein Stelldichein. Mit dabei: Persönlichkeiten aus der Immobranche und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Kultur, die gemeinsam naschten und netzwerkten.

„Der IG-Weihnachtspunsch ist jedes Jahr ein wichtiges Ereignis in unserem Unternehmen“, so die Gastgeber Hermann Klein und Karin Assem-Honsik. „Wir freuen uns sehr, wenn sich Menschen, die sich IG Immobilien verbunden fühlen, trotz Hektik und vollem Terminkalender einen Abend lang die Zeit nehmen, um gemeinsam mit uns in einer besinnlichen und stimmungsvollen Atmosphäre das Jahr Revue passieren zu lassen.“

Winterwunderland als Netzwerk- und Genussplattform

Auf die Besucher, darunter Ursula Lichtenegger, Bezirksvorsteherin der Leopoldstadt, Döblings Bezirkschef Adi Tiller, Baumeister Erich Forstner, Architekt Armin Ebner und Architektin Regina Freimüller-Söllinger, wartete ein Winterwunderland mit Christbäumen, Adventhütten und Weihnachtsmusik. Engerl verteilten gschmackige Aufmerksamkeiten. Bei Würstelvariationen, Maroni, Bratkartoffeln, Punsch und Glühwein verbrachten Partner, Kunden und Mitarbeiter genussvolle Stunden.


AutorIn:

Datum: 06.12.2017

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Weitere Artikel aus Events