© jonastone

Schiefer – edle Fliesen im Badezimmer

Natürlich, widerstandsfähig, edel. Die eleganten Schieferfliesen können in vielen Bereichen des Hauses eingesetzt werden. So auch im Bad. Lesen Sie hier, worauf es bei der Auswahl ankommt und was Sie bei der Pflege und Reinigung unbedingt beachten müssen!

Naturstein im Badezimmer wirkt überaus harmonisch. Schon in unserer Vorstellung verbinden wir Wasser gerne mit Kiesel, Felsen und selbstverständlich auch Sand. Fester Stein und fließendes Wasser gehen im elementaren Sinne eine konträre, aber in sich natürliche Beziehung ein. Ähnlich dem Yin und Yang. Zusätzlich sehr edel wirkt dabei der Schiefer. Wie viele schwarze Materialien bringt er eine besondere Eleganz mit sich, aber auch eine Art von Understatement. Sogar dann, wenn er sehr naturbelassen verarbeitet wurde – sprich, mit den schiefertypischen Bruchstellen versehen ist.

Oberfläche und Struktur: So wird unterschieden

Als Kunde haben Sie bei der Fliesenoberfläche die Wahl zwischen geschliffen, gebürstet und spaltrau. Spaltrau (also quasi unbehandelt) wirken die Fliesen freilich am natürlichsten und sehr rustikal. Gebürstet bleibt der rustikale Look noch deutlich erhalten, im Gegensatz zur geschliffenen Variante, die mit ihrem dezenten Glanz einen Hauch von Luxus versprüht. In der Regel werden beim Schiefer großflächigere Fliesen zum Verlegen genutzt, aber es gibt sie natürlich auch im klassischen 10 x 10 Format. In jeder Variante sind Schieferfliesen jedoch sehr rutschfest– auch bei Nässe!

Verlegen und pflegen von Schiefer im Bad

Grundsätzlich unterscheidet sich das Verlegen von Schieferfliesen nicht von dem anderer Fliesenmaterialien. Da aber gerade spaltraue Fliesen in ihrer Höhe sehr unterschiedlich ausfallen, ist eine Mittelbettverlegung mit einer Kleberdecke bis zu 20 mm ratsam.

Wie alle Naturmaterialien kann auch Schiefer im Laufe seines Lebens ausblassen und matt werden. Ein spezielles Steinöl beugt (ähnlich wie bei Holz) dem unschönen Alterungsprozess vor. Zudem hilft das Schieferöl, die Poren des Natursteins zu verschließen und macht es Kalk schwer, sich im Stein festzusetzen.Etwa alle vier bis sechs Wochen sollten Sie den Belag damit behandeln! Für die tägliche Pflege sind Pflanzenölseifen zu empfehlen. Sie lösen Ablagerungen und Verschmutzungen auf sanfte Weise und sorgen im gleichen Zug für eine Imprägnierung der Schieferfliesen.

Kosteneinblick: Wie teuer sind Schieferfliesen?

Sie haben Glück – Schieferfliesen zählen zu den vergleichweise günstigen Natursteinfliesen.: Es gibt sie schon ab 25 Euro pro Quadratmeter. Klickfliesen sind zwar einfacher zu verlegen, jedoch müssen Heimwerken dafür wesentlich tiefer in die Tasche greifen. Die bekannteste – und zugleich teuerste – Schieferart ist der Porto Schiefer aus Portugal. Eine günstigere Alternative dazu ist der Black Rustical aus Brasilien.

Kratzer im Schiefer - was tun?

Eines vorweg – wenn Sie sich für einen Naturstein entscheiden, müssen Sie wissen, dass diesererst durch seine kleinen Makel an Charme gewinnt und kleine Unregelmäßigkeiten im Stein einfach dazu gehören. Zudem ist Schiefer ein eher weiches Gestein. Kleine Kratzer verschwinden aber meist von alleine. Bei tieferen Kratzern können Sie sich mit Farbvertiefer behelfen.

 

AutorIn:
Datum: 04.10.2021
Kompetenz: Bäder und Fliesen

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter

Weitere Artikel aus dem Channel Baden und Wellness

hansgrohe

Baden und Wellness

Fehler bei der Planung: 8 No-Gos im Bad

Sie wollen Ihr Badezimmer renovieren oder ihm einfach nur ein kleines Update verpassen? Wir sagen Ihnen, was Sie bei ...

VOLA

Baden und Wellness

Qualitäts-Armaturen: Darum Edelstahl!

Minimalistisches Design, klare Geometrie der Formen und einfach zeitlos. Das prägnante, schlanke und ...

VOLA

Baden und Wellness

Bringen Sie Farbe an Ihr Waschbecken!

Fliesen und Wohnaccessoires gibt es in allen Farben. Aber wie sieht es mit farbigen Armaturen aus? Dabei lassen sich ...

denisismagilov/stock.adobe.com

Baden und Wellness

Glasklare Aussichten aus der Dusche

Was sind die Vor- und Nachteile einer Dusche aus Glas, mit welchen Kosten müssen Sie rechnen und für welche ...

Original Style

Baden und Wellness

Die aktuellen Badezimmertrends im Überblick

Wir prophezeien: 2021 wird ein glanzloses Jahr! Jedenfalls in unseren Badezimmern. Was das im Hinblick auf die ...

Monster/stock.adobe.com

Baden und Wellness

Das flauschige Accessoire für jedes Bad

Das Badezimmer als funktionale Nasszelle hat ausgedient. Ein modernes Bad trägt heute maßgeblich zur Wohnlichkeit ...

Geberit

Baden und Wellness

Aufgeräumt & elegant: Bad-Metamorphosen

Es ist eine kleine Revolution im Badezimmer. Technik-Know-how und Designkompetenz in einem einzigen System, clever ...

niroworld/Adobe Stock

Baden und Wellness

Frische Farbenwelt für's Bad

Badewanne, Waschbecken & Co sind in den meisten Bädern weiß. Mit Wandfarben, Badmöbeln und Fliesen kann man ...