Spannendes Rennen beim Immo-Race

Dröhnende Motoren, fesche Mädels und jede Menge Action - Das war das Immo-Race 2015! Zum bereits siebten Mal raste die Immobilienbranche um die Wette.

Das Immo-Race ist bereits Fixpunkt im Eventkalender der Immobranche. Insgesamt 16 Teams traten dieses Jahr in der Daytona Raceways Karthalle in Langenzersdorf zum beliebten Go-Kart-Rennen an und lieferten einen fulminanten Wettbewerb. Dieses Mal wurde in einer Profi- sowie Amateurwertung gefahren, angefeuert von sexy Grid-Girls.

 

Auch wohnnet.at ließ sich den Event natürlich nicht entgehen. Geschäftsführer Richard Mauerlechner: "Das Immo-Race bietet eine hervorragende Möglichkeit zum entspannten Austausch mit den Branchenkollegen. Außerdem macht es riesen Spaß, sich mit der Konkurrenz zu matchen - auf freundschaftlichem Niveau versteht sich. Das Team wohnnet.at war zwar nicht das schnellste, …noch nicht… ", sagt er mit einem Augenzwinkern. Veranstalter Leo Schödl von immpuls zeigte sich mit dem Feedback hoch zufrieden.

Das Rennergebnis
Profiwertung Amateurwertung
1. Platz     DRS 1. Platz     Online Hausverwaltung
2. Platz     WISAG 2. Platz     RAUM REAL
3. Platz     BoConcept 3. Platz     C&P AG
4. Platz     ARE Austria 4. Platz     BUWOG
5. Platz     Immounited 5. Platz     Wohnkrone 2
  6. Platz     Wohnnet
  7. Platz     EHL
  8. Platz     IMABIS
  9. Platz     Wohnkrone1
  10. Platz     Justimmo
  11. Platz     BIP Breiteneder

 


AutorIn:

Datum: 27.04.2015

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Veranstaltungen

Bereits zum 15. Mal lädt die internationale Architektur-Ausstellung Biennale zum kulturellen Großereignis nach Venedig. Der österreichische Beitrag „Orte für Menschen “ setzt sich für Maßnahmen zur besseren Unterbringung von Geflüchteten hierzulande ein.

Zur Feier des zehnjährigen Firmenjubiläums lud die Raiffeisen Vorsorgewohnungserrichtungs GmbH (RVW) zu einem großen Fest in die Wiener “Labstelle“.

Zusammen mit knapp 1.400 Gästen feierte Internorm sein 85-Jahr-Jubiläum in einem der berühmtesten Konzertsäle der Welt, dem Wiener Musikverein. Bei der Veranstaltung unter dem Motto „Tradition und Innovation“ wurden auch die goldenen Internorm-Awards vergeben.

Brezina Real lud in die höchste Bar Österreichs um Geburtstag und Neuübernahme zu feiern. In schwindelerregenden 200 Metern Höhe gratulierte das Who-is-who der heimischen Immobranche.

Das Einkaufsviertel WEBERZEILE in Ried wurde nun feierlich eröffnet. Begrüsst wurden die Kunden mit einem Ständchen der Lohnsburger Blasmusikkapelle. SES-Geschäftsführungsvorsitzender Marcus Wild und Center-Managerin Brigitte Biberger freuten sich auch über Besuch der heimischen Politikprominenz.

ODÖRDER lud zum traditionellen Profimarktfest in Graz und Wolfsburg, und die Installateurpartner kamen zahlreich, um die gute Zusammenarbeit zu feiern. Im Herbst folgen Feste in den restlichen Profimarktniederlassungen.

Das filmische Architekturfestival Architektur.Film.Sommer ist eine Kooperation des Az W mit wonderland – platform for european architecture, frame[o]ut und MuseumsQuartier Wien. Gezeigt werden Filme und Dokumentationen zum Thema Architektur und Stadt.