Weiterbildung - Lehrgänge und Kurse

Fachhochschulen und Unis bieten auch Kurse und Lehrgänge für Immobilien-Profis die schon in der Branche tätig sind, ihr Fachwissen aber erweitern bzw. auffrischen wollen. Lesen Sie hier, wer Kurse in welchem Bereich anbietet.

Vor allem an jene, die bereits im Immobilienbereich beruflich tätig sind, ihr täglich erprobtes Wissen aber auch theoretisch auffrischen bzw. erweitern wollen, richten sich die zahlreichen Angebote zur Weiterbildung im Bereich Immobilien.

So bietet etwa die TU-Wien Kurse wie die Universitätslehrgang "Immobilientreuhandwesen und Liegenschaftsmanagement" (soll umfassendes Wissen rund um Wohn- und Gewerbeimmobilien vermitteln) , oder "Immobilienmanagement und Bewertung" an. Dieses Post-Graduate-Studium schließt mit einem "Master of Science" (Real Estate – Investment and Valuation) ab, der Absolvent hat zudem die Möglichkeit zu einer Mitgliedschaft bei der "Royal Institution of Chartered Surveyors" (RICS).

Ebenfalls an der TU Wien wird das postgradulae MBA-Programm "Professional MBA Facility Management" angeboten. Das Programm orientiert sich am interdisziplinären Ansatz des Facility Managements und setzt besondere Schwerpunkte in den Bereichen Management, Wirtschaft sowie Recht und vermittelt Wissen aus Technik und Ökologie.

Auch die Donau-Universität Krems bietet einen zweijährigen Lehrgang zum Thema "Real Estate" an, der sich an alle Immobilien-Profis wie etwa Immobilientreuhänder, Verwalter aber auch Architekten und Baumeister richtet. Zudem gibt es u.a. auch einen eigenen Post-Graduate-Lehrgang rund um alle Fragen des Facility Management: Dort soll das nötige Wissen zur professionellen Bewirtschaftung einer Immobilie über ihre gesamte Lebensdauer vermittelt werden. In Sachen Liegenschaftsbewertung bietet man außerdem auch den "Master of International Real Estate Valuation" an.

Wiederumim FM-Bereich bietet die FH Kufstein sowohl einen berufsbegleitenden Bachelor-Studiengang als auch das Vollzeitstudium "Facility Management und Immobilienwirtschaft" an. Dessen Themenschwerpunkte reichen von den betriebswirtschaftlichen Grundlagen über Managementkompetenzen bis hin zur Technik.


Autor:

Datum: 07.04.2010

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben