© rh2010/adobe.stock.com

Holzterrasse im Herbst: Jetzt winterfit machen

Je nach Temperaturlage läutet der Herbst das Ende der Terrassensaison ein. Wenn auch Sie eine Holzterrasse besitzen, sollten Sie jetzt an die nötige Reinigung und Pflege des Materials denken, um die Terrasse winterfit zu machen.

Hitze, UV-Strahlung und Trockenheit, Starkregen, Hagel, Wind und Sturm: Frühling, Sommer und Herbst haben es in sich und das merkt auch die Terrasse. Wenn Sie lange Freude an Ihrer Holzterrasse haben und sie auch gut über den Winter bringen möchten, sollten Sie sich um Ihren Außensitz kümmern. Wir sagen Ihnen, was am Ende des Sommers für Arbeiten für die Pflege und Reinigung Ihrer Holzterrasse anstehen.

Terrasse leerräumen

Bevor es an die eigentliche Arbeit geht, sollten Sie die Sitzpolster von Ihren Gartenmöbeln abnehmen, saugen und wenn nötig bzw. möglich feucht reinigen. Auch nicht winterfeste Dekoartikel, Beleuchtungselement und Pflanzen dürfen ihren Sommerplatz nun verlassen. Und auch die Gartenmöbel sollten Sie nach einer ordentlichen Reinigung in ihr Winterquartier bringen.

© bubutu/adobe.stock.com

Terrassenoberfläche reinigen

Um die Holzterrasse sauber zu bekommen, greifen viele zum Hochdruckreiniger. Aber Achtung: Während Harthölzer dem Hochdruck gut standhalten, kann der starke Strahl für weiche Holzarten zum Problem werden. Die Hersteller bieten spezielle Terrassen-Aufsätze, die den Wasserdruck automatisch verringern. Benutzen Sie diese!

Reinigung mit Seife und Bürste

Für die Grundreinigung Ihrer Holzterrasse verwenden Sie am besten einen speziellen Intensivreiniger, den Sie im vorgegebenen Verhältnis mit Wasser mischen. Mit der lauwarmen Lauge wird die Holzoberfläche nun sanft gebürstet, um den tieferliegenden Schmutz zu entfernen. Zum Schluss die Terrasse unbedingt mit klarem Wasser spülen, um alle Rückstände zu entfernen.

© glitzyglitzy/adobe.stock.com

Holz imprägnieren

Nun geht es ans Imprägnieren. Um das Holz zu pflegen und vor allem vor Feuchtigkeit zu schützen, sollten Sie zu hochwertigen Holzschutzmitteln greifen. Gehen Sie beim Imprägnieren einfach nach den Herstellerangaben vor. Lassen Sie die Imprägnierung einziehen und trocknen.

Holz ölen

Um das Holz Ihrer Terrasse langfristig vor den Witterungseinflüssen, vor Verschmutzungen und vor Feuchtigkeit zu schützen, sollten Sie es nun ölen. Wählen Sie unbedingt das für Ihre Holzart passende Öl und gehen Sie beim Streichen sorgfältig vor. Nachdem das Öl aufgetragen wurde, ist erst einmal Pause angesagt. Das Holzöl muss mindestens einen Tag trocknen.

AutorIn:
Datum: 07.09.2022

Inspiration & Information abonnieren - mit dem wohnnet Newsletter

Weitere Artikel aus dem Channel Terrasse und Balkon

bubutu/shutterstock.com

Terrasse und Balkon

So holen Sie Ihre Terrasse aus dem Winterschlaf

Mit Frühlingsbeginn wird es höchste Zeit, die Gartenmöbel wieder hervorzuholen, und die Terrasse aus dem ...

megaflopp/stock.adobe.com

Terrasse und Balkon

Holzschutz und Holzpflege im Außenbereich

Gartenmöbel, Terrassenbelag, Gartenhütte, Zaun – ein Außenbereich aus Holz ist heute wie schon vor Jahrhunderten ...

Shutterstock

Terrasse und Balkon

Terrassenfliesen erneuern leicht gemacht

Wenn Sie Ihre Terrassenfliesen erneuern wollen, unterschätzen Sie diese Arbeit nicht. Der Untergrund muss ganz eben ...

Kristin/stock.adobe.com

Terrasse und Balkon

Welche Pflanzen gedeihen auf meinen Balkon?

Mit Pflanzen holt man sich die Natur auf den Balkon und bekommt Luftreiniger, Lärmdämpfer und Sichtschutz oben ...

Schubertstone

Terrasse und Balkon

Absolute Unikate: Terrassen mit Natursteinboden

Bei der Terrassengestaltung ist der Boden das Um und Auf. Dabei geht es Funktionen wie Langlebigkeit und einfache ...

einrichten-design.de

Terrasse und Balkon

Heizstrahler verlängern die Terrassen-Saison

Wenn die Abende kühler werden, man aber trotzdem noch im Freien sitzen bleiben möchte, sind Heizstrahler für die ...

Cane-line

Terrasse und Balkon

Outdoor-Teppiche: Wohnkomfort für draußen

Ein fixer Bestandteil amerikanischer Südstaaten-Terrassen, sind sie auch bei uns stark im Kommen: Outdoor-Teppiche. ...

www.heimatwerk.de

Terrasse und Balkon

Kräuter, Obst, Gemüse - was tun bei wenig Platz?

Es bedarf keiner Gemüseplantage hinter dem Haus, um sich die frsichen Kräuter für den täglichen Bedarf selbst zu ...