Gartenbau - Pool, Terrasse und Wintergarten selber bauen

  • Ein Garten ist mehr als Rasen, Hecken und Gemüsebeet. Jeder Quadratmeter zur Verfügung stehender Grund will perfekt genutzt sein. Für die Realisierung der eigenen Ideen gibt es Profis. Was die in Sachen Gartenplanung raten, erfahren Sie hier.

  • Pool kann jeder. Doch was in letzter Zeit von den Luxusressorts dieser Welt in so manchen heimischen Garten schwappt, ist ein Trend, der uns begeistert. Infinitiy Pools verleihen dem sommerlichen Badespaß einen Hauch von Luxus.

  • Er ist die biologische Variante des Swimmingpools, ein vollwertiger Pool aber ohne Chlor oder andere Chemikalien im Wasser. Worauf das System Living-Pool basiert und was ihn vom Swimming-Teich unterscheidet, erfahren Sie hier.

  • Die Lärmschutzwand, die das eigene Grundstück von der Straße mit hohem Verkehrsaufkommen trennt oder den Alltagslärm einer Wohnsiedlung oder Eisenbahnstrecke ein bisschen dämmen soll, kann auch grün sein.

  • In der kalten Jahreszeit dient er maximal als erweiterter Kühlschrank, doch sobald die Temperaturen steigen, wird der Balkon auch als Freisitz wieder interessant. Was genau Sie an der Konstruktion und baulich prüfen sollten und warum, erfahren Sie hier.

Nicht nur im Innenbereich, auch im Garten oder auf der Terrasse, ja sogar an der Hauswand entlang müssen Höhenunterschiede überwunden werden. Doch welche Außentreppe ist die richtige und welche benötigen Sie wofür?

Innovative Produktgestaltung, hoher Qualitätsanspruch und ein umfangreiches Produktsortiment sind die Voraussetzungen für eine hochwertige und individuelle Gestaltung Ihrer Gartenlandschaft. Rundumservice bietet das LEIER-Komplettprogramm.

Von der Seerose bis zum Schilf – zur Planung eines Gartenteiches gehört die Begrünung unbedingt dazu. Doch welche Teichpflanzen sollen es genau sein, und wie sind diese einzusetzen? Wir klären auf.

Er soll lange halten, pflegeleicht und sicher sein, nicht zu viel kosten und sich stilmäßig Ihrem Haus und den Außenanlagen anpassen. Wie aus dem Gartenzaun ein Designelement wird - individuell abgestimmt auf Ihre Anforderungen und persönlichen Geschmack.

Ob Fische, Frösche oder Molche – ein Gartenteich ohne Tiere ist einfach nicht komplett. Doch nicht alle Arten vertragen sich untereinander. Wir erklären, worauf Sie bei der Besiedelung achten müssen und wer besonders gut mit wem kann.

Perfekt ist das Wohnglück, wenn man in der warmen Jahreszeit einen kostbaren Freiluftbereich sein eigen nennen darf. Die innovativen Fliesenserien für den Innen- und Außenbereich gibt es in mehreren trendigen Optiken, passend zum gewünschten Stil des Hauses.

Fließendes Wasser bringt Dynamik in den Garten und wirkt doch auf seine Art beruhigend. Wir sagen Ihnen, wie Sie einen Bachlauf anlegen, was dabei besonders zu beachten ist und welche Tricks es gibt für ein schönes Ergebnis.

Gartenteich, Swimmingpool, eigener Grundwasserbrunnen oder ein kleiner Bachlauf – das nasse Element kann im Garten auf verschiedenste Weise inszeniert und genutzt werden. Hier ein paar Inspirationen.

Eine gute und schöne Alternative zu festen Gehbelägen im Außenbereich sind wassergebundene Decken. Sie gehören zu den ältesten Arten der Weggestaltung und sind wasserdurchlässig.

Ob aus Aluprofilen oder in der Nurglasversion, der Sommergarten bietet Schutz vor Wind und Wetter, kann aber – dank Schiebe- oder Falttüren – auch völlig geöffnet werden. An Flexibilität ist er kaum zu überbieten.

Pool und Teich

Die Zahl der Pools in den Gärten unserer Speckgürtelbezirke wird von Jahr zu Jahr größer. In bestimmten Gebieten sind es über 60 Prozent der HausbesitzerInnen, die auch einen Pool ihr eigen nennen. Was das mit unseren Trinkwasserreserven zu tun hat.

Dank innovativer Baukonzepte lässt sich selbst auf kleinstem Raum ein behagliches Zuhause schaffen. Singles, kinderlose Paare, flexible Querdenker und die mobile Generation ganz generell dankt's. Als Ausdruck eines befreiten Lebenskonzeptes reduziert sich dabei das Wohngefühl auf das Wesentliche. Wir haben die innovativsten, interessantesten und schönsten Konzepte zu unserer ganz persönlichen Top 10 Liste vereint.

Abdeckungen für den Pool sind ein unbedingtes Muss. Sie schützen vor Schmutz, halten das Wasser warm und können sogar vor dem Ertrinken schützen. Finden Sie heraus, welche Ausführung am besten zu Ihnen passt.

Terrasse

Wie sollte der In-Garten des Jahres gestaltet sein? Welche Trends gibt es heuer bei den Materialien und Produkten, die unsere Außenbereiche zieren? Ein Experte gibt Antwort.

Feuchteschäden sind ein typischer Baumangel, dem besonders vehement begegnet werden sollte. Gerade bei den Anschlussstellen von Balkon und Terrasse tauchen hier immer wieder Fehler auf, die mitunter teure Folgen haben können.

Sie steht auf der Terrasse oder in einer Ecke des Gartens. Sie ist einfach nur in den Rasen versenkt oder bekommt eine eigene Trittfläche. Die Gartendusche gibt es in verschiedensten Ausführungen. Abkühlung bringt sie aber immer!

Wege und Plätze

Im Garten braucht es auch Wege oder Pfade. Diese dienen in erster Linie als Verbindungen vom Wohnhaus zu den wichtigsten Punkten im Garten. Hier ein paar Tipps zur Planung und Anlage.

Gartenwege gliedern den Außenbereich und dienen als gestalterisches Element. Bei der Wahl des Belages gilt es, neben der persönlichen Vorliebe besonders auf die Verarbeitbarkeit, Lebensdauer und Frosthärte zu achten.

Egal ob mit Pflastersteinen oder -platten, in Mustern oder standardmäßg, wer sich selbst ans Pflastern machen will, sollte sich zuerst einen Verlegeplan zeichnen und folgende Dinge befolgen.

Gartenhaus

Vom Frühbeet bis zur Orangerie - das Gewächshaus hat viele Gesichter. Es dient der Anzucht junger Gartenpflanzen, man kann damit die Gemüseernte vorverlegen, frostempfindliche Gewächse überwintern und exotische Raritäten pflegen.

Wie groß, wohin und aus welchem Material? Wie jedes Bauvorhaben muss auch die Errichtung eines Gewächshauses geplant werden. Wir haben die wichtigsten Fakten.

Heute erfüllt das Gartenhaus höchste materielle und gestalterische Ansprüche. Gerade die Modulbauweise bietet schnelle, hochwertige Ergebnisse.

Wintergarten

Auch der Innenausbau und die Einrichtung Ihres Wintergartens sollten gut geplant sein. Warme Wintergärten eignen sich besonders gut als Pflanzhaus.

Fenster, gerade wenn sie nach Süden ausgerichtet sind, benötigen eine ordentliche Beschattung. Und ein Wintergarten hat sehr viele Fenster, die beschattet werden sollten. Einerseits um einer Überhitzung vorzubeugen und andererseits, um für Sichtschutz zu sorgen.

Sie möchten einen Wintergarten an Ihr Haus bauen? Holen Sie sich unbedingt einen Profi, denn gerade bei den Anschlüssen muss darauf geachtet werden, dass der neue Anbau keine zu hohen Wärmeverluste mit sich bringt.

Zäune und Begrenzungen

Aus Holz lässt sich so einiges bauen im eigenen Garten. Von der stilechten Pergola über den Pavillon, der Platz für den Griller und die dazugehörige Sitzecke bietet, bis hin zur kleinen Gartenhütte, die als Lagerplatz für Geräte & Co dient.

Jeder Garten ist anders. Und jeder Gartenbesitzer hat seine persönlichen Vorstellungen darüber, wie sein Fleckchen Grün aussehen soll. Wir zeigen Ihnen die beliebtesten Gartentypen sowie die klaren Do's und Dont's jeder Variante.

Grundstücke bzw. Gärten mit Hängen sind eine Herausforderung. Wichtig ist die Sicherung des Hangs. Dabei kommen je nach Höhe, Bodenbeschaffenheit und Neigung unterschiedliche Methoden zum Einsatz.