QG Talk bei Energiesparmesse Wels

Im Mittelpunkt der dritten Podiumsdiskussion der Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme werden Kosten- und Energieeffizienz der Wärmedämmung stehen. Der Talk findet auf der Energiesparmesse Wels statt.

Im Mittelpunkt der dritten Podiumsdiskussion der Reihe QG Talk der Qualitätsgruppe Wärmedämmsysteme (QG WDS) wird Wärmedämmung unter den Aspekten Kosten- und Energieeffizienz stehen. Wie lässt sich Energieeffizienz erreichen? Welche Maßnahmen sind notwendig und wie kann das Ziel einer energieeffizienten Zukunft vorangetrieben werden? Darüber diskutiert am 27.2. bei der Energiesparmesse Wels eine Expertenrunde.

Wärmedämmung unter der Lupe

Weitere Fragen an das Podium werden sein, ob die derzeitige Sanierungssituation den Anforderungen an Energieeffizienz und -ersparnis entspricht. Wer kann und will sich Sanierungen leisten? Wie könnten zukünftige Anreizsysteme für Immobilienbesitzer aussehen? Muss die BürgerInnen-Kommunikation intensiviert werden, um ein breites Bewusstsein für qualitätsvolle Wärmedämmung zu erzielen? Außerdem soll beleuchtet werden, wie effektiv Einzelmaßnahmen einer thermischen Sanierung sind. Und was die ganzheitliche Betrachtung eines Gebäudes bedeutet.

Top-Themen

„Energieeffizienz und Qualität in der Verarbeitung von Wärmedämmverbundsystemen sind Top-Themen der Qualitätsgruppe“, so deren Sprecher Clemens Hecht. „Denn nur ein ordentlich verarbeitetes System kann halten, was es verspricht: Energieeinsparung und Kostenreduktion. Bei einer steigenden Sanierungsrate schlägt das zu Buche.“


Autor:

Datum: 17.02.2014

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Veranstaltungen

Zur Feier des zehnjährigen Firmenjubiläums lud die Raiffeisen Vorsorgewohnungserrichtungs GmbH (RVW) zu einem großen Fest in die Wiener “Labstelle“.

Zusammen mit knapp 1.400 Gästen feierte Internorm sein 85-Jahr-Jubiläum in einem der berühmtesten Konzertsäle der Welt, dem Wiener Musikverein. Bei der Veranstaltung unter dem Motto „Tradition und Innovation“ wurden auch die goldenen Internorm-Awards vergeben.

Brezina Real lud in die höchste Bar Österreichs um Geburtstag und Neuübernahme zu feiern. In schwindelerregenden 200 Metern Höhe gratulierte das Who-is-who der heimischen Immobranche.

Das Einkaufsviertel WEBERZEILE in Ried wurde nun feierlich eröffnet. Begrüsst wurden die Kunden mit einem Ständchen der Lohnsburger Blasmusikkapelle. SES-Geschäftsführungsvorsitzender Marcus Wild und Center-Managerin Brigitte Biberger freuten sich auch über Besuch der heimischen Politikprominenz.

ODÖRDER lud zum traditionellen Profimarktfest in Graz und Wolfsburg, und die Installateurpartner kamen zahlreich, um die gute Zusammenarbeit zu feiern. Im Herbst folgen Feste in den restlichen Profimarktniederlassungen.

Das filmische Architekturfestival Architektur.Film.Sommer ist eine Kooperation des Az W mit wonderland – platform for european architecture, frame[o]ut und MuseumsQuartier Wien. Gezeigt werden Filme und Dokumentationen zum Thema Architektur und Stadt.

Holter lud auch heuer zur Wellness-Trophy im Salzburger Land. Bei schönstem Wetter freuten sich die geladenen Teilnehmer über sportliche Erfolge, gelungene Starts und beste Laune. Dieses Jahr fand die Wellness-Trophy bereits zum dritten Mal statt.

Im Fertighauszentrum "Blaue Lagune" südlich von Wien, feierte das slowenische Familienunternehmen Lumar die Eröffnung seines ersten Musterhaus in Österreich. Rund 70 geladene Gäste nützten die Gelegenheit und warfen erste Blicke in das moderne Fertighaus.