Models für den Bau

In einer Wiener Diskothek feierten zahlreiche Gäste aus allen Bereichen der Baubranche die Präsentation des ISHAP-Baukalender 2013. Auch heuer gab es wieder viel Model-Haut zu sehen.

Das bewährte Konzept des Wendekalenders - vorne fesche Damen, auf der Rückseite muskulöse Herren - wurde auch heuer beibehalten. Angetan vom neuen Kalender für 2013 zeigten sich am Fest neben den Bauprofis auch die attraktiven Kalendermodels. Playmate Anna Repnik war als Covergirl und Miss Mai sichtlich stolz, gleich mit zwei Bildern im Kalender vertreten zu sein. Eine ebenso gute Figur als Fotomodel macht Sängerin Michelle Luttenberger, die sich ebenfalls über ihr gelungenes Bild freute.

Der ISHAP Baukalender wird seit 2010 jährlich von der Wiener Softwareschmiede ISHAP GmbH produziert und herausgegeben. Die Kalenderfotos werden auf verschiedenen Großbaustellen im Raum Wien aufgenommen. Zum Einsatz kommen dabei weibliche und männliche Profi- und Laienmodels. Nach Christian Glasner, der die beiden ersten Kalender fotografiert hat, zeichnet die slowakische Fotografin Lucia Humer für die Baukalender 2012 und 2013 verantwortlich. "Erfinder" des Baukalenders ist ISHAP-Co-Geschäftsführer Thomas Korol, der im Jahr 2009 erstmals die Idee für einen derartigen Branchenkalender mit seinem Team in die Tat umsetzte.

 

 


AutorIn:

Datum: 13.11.2012

Nichts mehr verpassen: Abonnieren Sie jetzt den Newsletter von wohnnet

Beitrag schreiben

Weitere Artikel aus Veranstaltungen

Zur Feier des zehnjährigen Firmenjubiläums lud die Raiffeisen Vorsorgewohnungserrichtungs GmbH (RVW) zu einem großen Fest in die Wiener “Labstelle“.

Zusammen mit knapp 1.400 Gästen feierte Internorm sein 85-Jahr-Jubiläum in einem der berühmtesten Konzertsäle der Welt, dem Wiener Musikverein. Bei der Veranstaltung unter dem Motto „Tradition und Innovation“ wurden auch die goldenen Internorm-Awards vergeben.

Brezina Real lud in die höchste Bar Österreichs um Geburtstag und Neuübernahme zu feiern. In schwindelerregenden 200 Metern Höhe gratulierte das Who-is-who der heimischen Immobranche.

Das Einkaufsviertel WEBERZEILE in Ried wurde nun feierlich eröffnet. Begrüsst wurden die Kunden mit einem Ständchen der Lohnsburger Blasmusikkapelle. SES-Geschäftsführungsvorsitzender Marcus Wild und Center-Managerin Brigitte Biberger freuten sich auch über Besuch der heimischen Politikprominenz.

ODÖRDER lud zum traditionellen Profimarktfest in Graz und Wolfsburg, und die Installateurpartner kamen zahlreich, um die gute Zusammenarbeit zu feiern. Im Herbst folgen Feste in den restlichen Profimarktniederlassungen.

Das filmische Architekturfestival Architektur.Film.Sommer ist eine Kooperation des Az W mit wonderland – platform for european architecture, frame[o]ut und MuseumsQuartier Wien. Gezeigt werden Filme und Dokumentationen zum Thema Architektur und Stadt.

Holter lud auch heuer zur Wellness-Trophy im Salzburger Land. Bei schönstem Wetter freuten sich die geladenen Teilnehmer über sportliche Erfolge, gelungene Starts und beste Laune. Dieses Jahr fand die Wellness-Trophy bereits zum dritten Mal statt.

Im Fertighauszentrum "Blaue Lagune" südlich von Wien, feierte das slowenische Familienunternehmen Lumar die Eröffnung seines ersten Musterhaus in Österreich. Rund 70 geladene Gäste nützten die Gelegenheit und warfen erste Blicke in das moderne Fertighaus.