Büro und Arbeitszimmer - So arbeitet man gerne daheim

Arbeiten, ablegen, verstauen. Ein Büroarbeitsplatz sollte eine Mindestgröße von acht Quadratmetern aufweisen. Haben Sie genug Freiraum für sich, Ihre Tätigkeiten und Ihre Arbeitsunterlagen im Home-Office?

Arbeiten von zuhause - dank Internet und flexibleren Arbeitgebern für Viele inzwischen Alltag. Wenn Sie auch zu den Heimarbeitern gehören, aber noch nicht wissen, wie Ihr Heimbüro aussehen soll: Hier ein paar Tipps.


So schön kann arbeiten sein - mit Bürosessel, Stift und Lineal. Der internationale Design-Wettbewerb "Red Dot" hat abermals die aktuellen Büroprodukte unter die Lupe genommen - und die tollsten darunter prämiert.

Auch im Büro sollten Stimmung und Raumklima passen. Beide sind von mehreren Faktoren abhängig. Neben der Beschaffenheit von Oberflächen spielt dabei auch das Zusammenspiel unterschliedlicher Farbtöne eine Rolle.

Flexible Arbeitszeiten und mobiles Arbeiten sind im Vormarsch. Große Unternehmen zeigen es vor: Urlaub nach Bedarf oder Telearbeit im Homeoffice sind da keine Ausnahme. An die "neue Arbeitswelt" müssen sich aber nicht nur Unternehmer einstellen, auch die Büromöbel müssen immer flexibler werden.

Büro neu denken. Wohin sich Office-Flächen im digital-vernetzten Berufsalltag entwickeln (müssen), haben Signa und das Zukunftsinstitut im frisch publizierten Guide „Moderne Arbeitswelten“ festgehalten.

Viele sitzen montags bis freitags in einem. Nicht alle sind mit ihrem Arbeitsplatz „Büro“ zufrieden – worunter Konzentration und Leistung leiden. Wie Raumstruktur und Flächenaufbereitung auf Mitarbeiter wirken, welche Werte und Kulturen sich dort heute verorten und welche Vorstellungen von Büros gelebt und vorgegeben werden? Das teamgnesda will diesen Herbst Aufklärungsarbeit leisten und Bürowelten neu denken sowie Planungshorizonte erweitern. Die Wertedebatte wird bereits morgen angestoßen.