Gesund Arbeiten - Tipps & Tricks

Im erweiterten Wiener Speckgürtel realisieren GTS Immobilien und die rhtb-Gruppe auf knapp 7.000 Quadratmetern Nutzfläche einen nachhaltigen Workspace-Living-Hybrid: Geplant sind sehr flexible Büros – was Fläche und Mietdauer angeht – sowie ein Gastronomie, Seminar-, Concierge- und Motelbereich. Das Bauherrendoppel, das seine Bürozelte dort aufschlagen wird, hat für die Planung den Bad Vöslauer Klaus Pristounig von EINFACH3-Architekten beauftragt. Sein Credo: eine Architektur, die das Thema „Netzwerken am Arbeitsplatz“ unterstützt sowie Zeit und Wege sparen lässt.

Erste und entscheidende Schritte ins Berufsleben: Mit 1. September hat der Heizungs- und Sanitärgroßhändler Holter zwölf Lehrlinge eingestellt. Das Unternehmen will damit sein Engagement im Bereich des dualen Ausbildungssystems unter Beweis stellen, auch im eigenen Interesse: Eine fundierte Ausbildung der richtigen Talente zahlt ins Unternehmen ein. Eine Firmen-Lehrlingswebsite klärt über Berufsmöglichkeiten auf.

Viele wissen ein Lied davon zu singen: Die Kinder haben noch schulfrei. Eltern sind gestresst, sobald der gemeinsam verbrachte Urlaub erst einmal vorbei ist. Um die eigenen Mitarbeitern vom vorübergehenden Alltagsdruck zu entlasten, hat die Firma Holter, Sanitär- und Heizungsgroßhandel aus Wels, in diesem August erstmals ein zweiwöchiges Betreuungsangebot organsiert. Die Premiere sei geglückt, meinen die Chefs und verweisen auf glückliche Kinder und zufriedene Mitarbeiter.


800 Stück vom recyclingfähigen Material ergeben ein Haus: ökologisch, energieeffizient, mobil. Das Palettenhaus, von den Architekten Gregor Pils und Andreas Claus Schnetzer bereits 2008 an der TU Wien erdacht und entwickelt, und seitdem auf Wettbewerbs- und Nachhaltigkeitstour – sowie in allen Medien präsent –, hat jetzt auch einen fixen Platz am Blaue Lagune-Teich. Letzten Dienstag wurde das nachhaltige Vorzeigeobjekt als Coworking-Homebase eröffnet.

Höher, schneller, weiter – das beständige Streben nach Verbesserung, Wachstum und Fortschritt ist der Motor, der unsere Gesellschaft antreibt und eine Veränderung des Arbeitsalltags verursacht. Von uns wird deutlich mehr erwartet und gefordert als noch vor zehn Jahren. Wer die Karriereleiter erklimmen will, braucht nicht nur Ehrgeiz, sondern muss auch sehr oft bereit sein, dafür privat deutlich zurückzustecken. Dieser wachsende Druck bleibt dabei nicht ohne Auswirkungen: Psychische Erkrankungen bei Arbeitnehmer nehmen weiter zu.

Sind Arbeits- und Wohngesundheit Trend und Marktchance zugleich oder lediglich eine kurzfristige Modeerscheinung? Zu diesem Thema diskutierten Branchenexperten im Rahmen eines "Hot Table"-Gesprächs.

Schlechte Raumluft kann besonders in der Heizperioden zu vielfachen gesundheitlichen Beschwerden führen, dies reicht von Müdigkeit bis hin zu chronischen Erkrankungen. Die negativen Folgen tragen nicht nur die Mitarbeiter sondern auch das Unternehmen.


Der Verein für Konsumenteninformation hat 11 Portionskaffeemaschinen getestet. In Sachen Qualität und Preis besteht vor allem zwischen sogenannten "Padautomaten" und Kapselmaschinen ein Unterschied.

Ein ständiger Lärmpegel im Büro ist sehr belastend, stört die Konzentrationsfähigkeit und kann zu gesundheitlicher Beeinträchtigung führen. Laut einer neuen Befragung verfügen nur 33 % der Büroangestellten über einen lärmfreien Arbeitsplatz.

Um beruflichem Stress vorzubeugen, hilft das Programm, Geist und Körper wieder in die nötige Balance zu bringen. Dabei werden medizinische, ernährungsspezifische und persönlichkeitsbezogene Komponenten kombiniert.

Das stundenlange Sitzen im Büro, die oftmals falsche Haltung vor dem Computer - all das führt zu Beschwerden im Bewegungsapparat und zu Schmerzen. Lesen Sie hier, wie Sie Schäden vorbeugen können, um einen "entspannten" Büroalltag zu erfahren.

Ein chaotischer Arbeitsplatz kann negative Auswirkungen auf die Karriere und auf das Mitarbeiterklima haben. Vom äußeren Erscheinungsbild des Schreibtisches wird oft auf das Arbeitsverhalten der Mitarbeiter geschlossen.

Intensive Arbeit am Computer belastete die Augen. Durch ständige Naharbeit kann es zu verschiedenen Augenbeschwerden kommen. Viel Arbeit am Computer überfordert die Augen und kann zu Sehproblemen führen. Pausen machen die Computerarbeit erträglicher.